menu

Bestätigt: "The Batman" flattert 2021 in die Kinos – ohne Ben Affleck!

Wer wird wohl der neue Batman?
Wer wird wohl der neue Batman?

Nach diversen Verzögerungen und langem Hin und Her rund um "Batfleck" Ben Affleck steht es nun endlich fest: "The Batman" wird 2021 seinen Kinostart feiern – und Affleck ist nicht mit von der Partie!

Am 25. Juni 2021 wird "The Batman" in den US-Kinos anlaufen, wie Warner nun verkündete. Ein Wiedersehen mit Ben Affleck als Dark Knight gibt es dennoch nicht: Der Schauspieler wird nach seinen Auftritten in "Batman v Superman: Dawn of Justice", "Suicide Squad" und "Justice League" das Cape weiterreichen.

Der Grund: Die Gerüchte scheinen sich zu bewahrheiten. Matt Reeves' DC-Film wird sich tatsächlich auf einen jüngeren Bruce Wayne konzentrieren, wie Deadline zu berichten weiß. Die Suche nach einem passenden Darsteller soll schon bald beginnen.

Ben Affleck und "The Batman": erst all-in, jetzt all-out

Mit dem offiziellen Kinostart und neuen Dreh zieht Regisseur Matt Reeves endgültig einen Schlussstrich unter die turbulente Entstehungsgeschichte von "The Batman". Zu Beginn war Ben Affleck als Co-Autor, Regisseur und Hauptdarsteller beteiligt. Im Februar 2017 übernahm Reeves den Regieposten und schrieb kurzerhand das Skript um. Nun ist Affleck auch als Darsteller raus – eine radikale Kehrtwende.

Ben Affleck nimmt's gelassen

Böses Blut gibt es dennoch nicht. Ben Affleck hat aktuell alle Hände voll zu tun, wird er doch demnächst sowohl in der Romanverfilmung "I Am Still Alive" als auch in dem Drama "Torrance" zu sehen sein.

Zudem meldete sich der Hollywoodstar via Twitter zu Wort und bekundete kurzerhand seine Begeisterung für den kommenden DC-Film: "Ich freue mich auf 'The Batman' im Sommer 2021 und darauf, zu sehen, wie Matt Reeves' Vision zum Leben erwacht."

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Batman

close
Bitte Suchbegriff eingeben