News

"Better Call Saul" irgendwann mit Walter White?

Gibt es in "Better Call Saul" ein Wiedersehen zwischen Saul Goodman und Walter White?
Gibt es in "Better Call Saul" ein Wiedersehen zwischen Saul Goodman und Walter White? (©Gregory Peters/AMC 2017)

Könnte es tatsächlich ein Wiedersehen mit Walter White in "Better Call Saul" geben? Neusten Informationen zufolge wäre "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston nicht abgeneigt.

Allerdings dürfte es gar nicht so einfach werden, den Chemieprofessor in die Geschichte von "Better Call Saul" einzubinden. Immerhin dreht sich die Spin-off-Serie um die Anfänge der Geschichte von Saul Goodman beziehungsweise Jimmy McGill. Und der hatte zu Beginn seiner Karriere noch nicht einmal ansatzweise etwas mit Walter White zu tun.

Bryan Cranston wartet auf das Go von Gilligan

Doch so gerne Bryan Cranston auch zurückkehren würde – am Ende hat Serienschöpfer Vince Gilligan das letzte Wort: "Ich weiß, dass Vince nichts tun würde, was seiner Marke, die er mit harter Arbeit auf die Beine gestellt hat, schaden könnte", so der Walter White-Mime im Gespräch mit Moviefone. Gilligan würde also ganz genau darauf achten, dass ein Erscheinen von Walter White logisch in die Story passen würde. "Im Endeffekt kann ich sagen, dass ich es ohne zu zögern machen würde. Wenn Vince mich in der Serie haben möchte, bin ich dabei."

Cameo von Walter White in "Better Call Saul"?

Am 10. April startet auf dem US-Sender AMC die dritte "Better Call Saul"-Staffel, also sollten die neuen Folgen in nicht allzu ferner Zukunft auch auf Netflix abrufbar sein. Dass es dann ein Wiedersehen mit alten Bekannten wie Gus Fring oder möglicherweise sogar Jesse Pinkman geben wird, lässt eine Rückkehr von Bryan Cranston als Walter White gar nicht so unwahrscheinlich erscheinen. Wer weiß, was Vince Gilligan für Staffel 4 von "Better Call Saul" ausheckt ...

Neueste Artikel zum Thema 'Better Call Saul'

close
Bitte Suchbegriff eingeben