News

"Black Mirror": Erster Teaser für Staffel 4 der Serie ist da

Ist Technik tatsächlich eine Bereicherung oder ein Fluch für die Menschheit? Die Anthologie-Serie "Black Mirror" geht dieser Frage auch in der mit Spannung erwarteten Staffel 4 nach. Ein erster Teaser deutet an, was die Zuschauer in den neuen sechs Folgen erwarten wird.

Zwar gibt er nur einen kurzen, düsteren Einblick in die kommende Staffel, doch die eigenständig stehenden Folgen führen uns unter anderem in eine Eiswüste, den Weltraum und ein mysteriöses schwarzes Museum. Außerdem werden die Titel der Folgen im Teaser enthüllt.

Staffel 4 umfasst sechs Episoden

Sie heißen "Crocodile", "Arkangel", "Hang the DJ", "USS Callister", "Metalhead" und "Black Museum" und werden wie in den drei vorigen Staffeln die moderne Technikparanoia unter die Lupe nehmen. Dabei erzählt jede Folge eine eigenständige Geschichte, in der unterschiedliche Technologien im Fokus stehen. Wurden die ersten zwei Staffeln noch vom britischen Sender Channel 4 produziert, hat die Science-Fiction-Serie rund um die Tücken der modernen Technik seit Staffel 3 ein neues Heim beim Streaminganbieter Netflix gefunden.

"Black Mirror" erneut mit illustrer Besetzung

Mit der zunehmenden Popularität der Serie konnten auch viele namhafte Gaststars für einzelne Folgen der Serie gewonnen werden. So waren unter anderem schon Jon Hamm ("Mad Men"), Kelly Macdonald ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2"), Domhnall Gleeson ("Ex Machina") und Jerome Flynn ("Game of Thrones") in der Serie zu sehen. Staffel 4 ist da keine Ausnahme und wartet laut Empire mit Auftritten von Andrea Riseborough ("Birdman"), Rosemarie DeWitt ("La La Land") und Jimmi Simpson ("Westworld") auf.

Ein Startdatum für Staffel 4 von "Black Mirror" gibt es bislang noch nicht.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben