News

"Black Panther" ist der erfolgreichste Superheldenfilm der USA

Black Panther
Black Panther (©Marvel Studios 2018)

Die Rekordjagd von "Black Panther" nimmt kein Ende! Den neuesten Zahlen zufolge ist der Marvel-Film über den König von Wakanda der erfolgreichste Superhelden-Blockbuster in den USA – aller Zeiten! Ein anderer Dauerbrenner musste dafür nun die Poleposition räumen ... 

Die angedeutete Aufholjagd von "Black Panther" ist geglückt. Nach den aktuellen Zahlen vom gestrigen Samstag ist das Solo-Abenteuer der erfolgreichste Superheldenfilm aller Zeiten. Damit zieht der König von Wakanda an dem Rächerkollektiv in Windeseile vorbei.

"Black Panther" krallt sich den Thron

Die Avengers hatten seit 2012 den Thron in Beschlag genommen, nachdem der Film satte 623,4 Millionen US-Dollar allein in den USA eingespielt hat. Auf Samtpfoten hat sich die schwarze Großkatze an diesem Ergebnis vorbeigeschlichen, wie unter anderem The Hollywood Reporter berichtet. Der neue Throninhaber heißt nun also "Black Panther".

Einer von Sieben

Zudem ist "Black Panther" nur einer von insgesamt sieben Filmen, der allein in den US-amerikansichen Kinos über 600 Millionen Dollar eingespielt hat. Das ist bisher sonst nur "Star Wars: Die letzten Jedi", "Marvel's The Avengers", "Jurassic World", "Titanic", "Avatar" und "Star Wars: Das Erwachen der Macht" gelungen, wie ein Blick auf Box Office Mojo zeigt.

Es kann nicht genug Rekorde geben

Und weil das noch nicht genug an Rekorden ist, hat sich "Black Panther" außerdem noch den Titel "Erfolgreichster Film der letzten 365 Tage" ergattert. Bleibt nur die Frage, wie lange er all diese Rekorde halten kann. Immerhin startet am 26. April mit "Avengers: Infinity War" der am sehnlichsten erwartete Film des Jahres in den Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben