menu

"Black Widow": Neue Set-Fotos liefern Hinweise auf Bösewicht

Rätselraten: Wer wird der neue Gegenspieler von Black Widow?
Rätselraten: Wer wird der neue Gegenspieler von Black Widow?

Die Arbeiten am kommenden Marvel-Film "Black Widow" sind in vollem Gange. Aktuell wird in Budapest gedreht, teilweise auf offener Straße. Dementsprechend viele Schnappschüsse vom Set machen im Netz die Runde. Einige Fotos sorgen bei den Fans für besonders viel Gesprächsstoff.

Drei neue Aufnahmen, die von "Black Widow"-Fanseiten auf Twitter fleißig geteilt werden, zeigen einen geheimnisvollen Charakter in einer aufwendigen, blau-schwarz-silbernen Rüstung samt Helm. Die mysteriöse Figur ist in einem gepanzerten Fahrzeug unterwegs.

Zahlreiche Fans stellen sich da die Frage: Ist hier der neue Gegenspieler von Scarlett Johanssons Titelheldin zu sehen? Und wenn ja: Um welchen Marvel-Schurken handelt es sich? Es gibt bereits erste Vermutungen ...

Ist es der Taskmaster?

Einige Twitter-User tippen aufgrund der Farben des Anzugs und der Kapuze, die auf einem der Fotos zu erahnen ist, auf Tony Masters alias Taskmaster. Der ist in den Marvel-Comics ein Auftragskiller und später Antiheld. Andere Nutzer wollen dagegen ein klares Indiz ausgemacht haben, das gegen den Taskmaster spricht: Eines von dessen Markenzeichen ist die Totenkopf-Maske – und die sei auf den Fotos nicht zu erkennen. Der Helm der nebulösen Figur erinnere eher an einen Power Ranger.

Manche Fans mutmaßen deshalb, dass sich hinter der Rüstung Clint Barton alias Hawkeye (bisher von Jeremy Renner gespielt) verbirgt, der im Auftrag von S.H.I.E.L.D. unterwegs ist. Schließlich sprechen die beiden "Avengers"-Mitglieder und engen Vertrauten schon seit dem ersten Rächer-Film im Jahr 2012 immer wieder von "der Mission in Budapest", ohne das jemals weiter erläutert zu haben. Sicher kein Zufall, oder?

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Black Widow

close
Bitte Suchbegriff eingeben