menu

"Black Widow": Neuer Clip läutet den Kampf mit dem Taskmaster ein

Wie einen Gegner bekämpfen, der jeden Deiner Züge kennt und alle Deine Techniken kopieren kann? Auf diese Frage muss Black Widow eine Antwort finden: In ihrem ersten Solofilm bekommt es die Marvel-Heldin mit dem Taskmaster zu tun, einem Schurken mit "fotografischen Reflexen". Was das genau bedeutet, zeigt der neue Trailer.

Der neue Clip teasert erstmals den direkten – und ziemlich synchronen – Schlagabtausch zwischen Black Widow (Scarlett Johansson) und dem Taskmaster an. Und nicht nur die Titelheldin fragt sich unwillkürlich: "Wer zur Hölle ist der Typ?"

Familientreffen auf "Black Widow"-Art

Die restlichen Szenen im neuen Video sind weitestgehend bekannt. Florence Pugh ist wie im ersten Trailer als Yelena Belova zu sehen, Natasha Romanoffs "Schwester" und zweite Black Widow in den Comics. Zudem tritt "Stranger Things"-Star David Harbour als Red Guardian auf, dem russischen Pendant zu Captain America. Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz schlüpft in die Rolle von Melina Vostokoff, bekannt als Iron Maiden. "Familie. Wieder vereint", freut sich Harbours Red Guardian. Und was für eine schlagkräftige Familie!

Wann spielt der neue Marvel-Film?

Apropos Familie. Wer "Avengers: Endgame" gesehen hat, weiß: Black Widow opfert sich im letzten Team-Blockbuster für ihre zweite Familie, die Avengers. Sie gibt ihr Leben, um den Seelenstein zu bekommen und den Sieg der Rächer gegen Thanos zu sichern.

Entsprechend ist "Black Widow" zeitlich vor "Endgame" angesiedelt. Genauer gesagt: zwischen "The First Avenger: Civil War" und "Avengers: Infinity War".

Kinostart
"Black Widow" läuft ab dem 30. April 2020 in den deutschen Kinos.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Black Widow

close
Bitte Suchbegriff eingeben