News

"Blade Runner 2049": Jared Leto war komplett blind am Set

Nicht nur in "Blade Runner 2049" blind: Jared Leto lebte seine Rolle als Bösewicht Wallace.
Nicht nur in "Blade Runner 2049" blind: Jared Leto lebte seine Rolle als Bösewicht Wallace. (©Sony Pictures Releasing GmbH 2017)

Für seine Rolle in "Blade Runner 2049" hat Jared Leto offenbar alles gegeben. Wie nun bekannt wurde, hat er sich so mit seiner Figur identifiziert, dass er sie auch abseits der Dreharbeiten regelrecht gelebt hat – und war permanent blind.

Wenn Jared Leto etwas macht, dann richtig und mit komplettem Körpereinsatz. Einfach nur zum Set kommen, seine Szenen abliefern und wieder nach Hause gehen, scheint für den Oscarpreisträger keine Option zu sein. Das unterstreicht auch der Bericht von den "Blade Runner 2049"-Dreharbeiten.

Blind am "Blade Runner 2049"-Set

In dem Science-Fiction-Sequel spielt Jared Leto den Bösewicht Niander Wallace, der jedoch blind ist. Das jedoch spielte der Darsteller nicht, er lebte es regelrecht. Wie er im Interview mit dem Wall Street Journal (via ScreenRant) erklärte, habe er am Set spezielle Kontaktlinsen getragen, die seine Iris trübten – ihn aber auch zugleich komplett erblinden ließen.

"Er konnte nichts sehen. Er wurde von einem Assistenten begleitet, sehr langsam. Es war, als würde Jesus in einen Tempel laufen. Jeder wurde komplett still und es gab einen nahezu ehrwürdigen Moment", berichtet "Blade Runner 2049"-Regisseur Denis Villeneuve dem Wall Street Journal von den Dreharbeiten. "Jeder war ehrfürchtig. Es war so schön und kraftvoll – ich war zu Tränen gerührt."

Jared Leto macht keine halben Sachen

Es ist wahrlich nicht das erste Mal, dass sich Jared Leto so sehr einer Rolle verschreibt. Schon über die Dreharbeiten zu "Suicide Squad" wurde berichtet, dass der "30 Seconds to Mars"-Sänger rund um die Uhr als Joker unterwegs war. Er hörte nicht auf seinen eigentlichen Namen und sonderte sich vom übrigen Cast ab, um stets in seiner Rolle zu bleiben. Für seine Rolle in "Chapter 27" nahm er zudem so viel an Gewicht zu, dass er Gicht an den Füßen bekam.

Kinostart
Ab dem 5. Oktober können wir uns selbst ein Bild davon machen, wie sehr sich Jared Leto in seine Rolle hineinversetzt hat. Dann startet "Blade Runner 2049" in den deutschen Kinos.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben