News

"Blade Runner 2049": Schau Dir jetzt den ersten Trailer an!

Endlich! Der erste richtige Trailer zum lang erwarteten Sci-Fi-Sequel "Blade Runner 2049" ist da. Und er ist genauso beeindruckend, wie es sich die zahllosen Fans des ersten Teils aus dem Jahr 1982 erhofft haben.

Verregnete Straßen und coole Replikantenjäger in fliegenden Autos: Der Trailer zu "Blade Runner 2049" lässt die einmalige Stimmung wieder aufleben, die Ridley Scotts Originalfilm zum Cyberpunk-Kult einer ganzen Generation hat werden lassen.

"Blade Runner 2049": Düster mysteriöse Story

Ryan Gosling ("Drive") begibt sich dieses Mal in die düsteren Straßen des Los Angeles der Zukunft. Er ist K, ein neuer Blade Runner, also ein Jäger wild gewordener Androiden, die im Universum des Films Replikanten heißen (weil Ridley Scott das Wort Androide schon Anfang der 1980er als abgedroschen erachtete). K ist einem streng gehüteten Geheimnis auf der Spur – ein Geheimnis, das die Überreste der sich sowieso langsam auflösenden Gesellschaft vollends ins Chaos stürzen könnte.

Um dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, muss K den früheren Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) finden. Doch der wurde seit 30 Jahren nicht mehr gesehen ...

Große Namen vor ...

Die Fans des kommenden "Blade Runner"-Teils dürfen Rick Deckard schon sehen: Nicht nur im ersten Teaser zu "Blade Runner 2049" tauchte Harrison Ford in seiner ikonischen Rolle auf – auch im brandneuen ersten Trailer ist er wieder zu sehen. Welches Geheimnis er hütet, bleibt natürlich noch bis zum Filmstart am 5. Oktober offen.

Kein Geheimnis mehr ist dagegen ein Großteil des Hauptcasts von "Blade Runner 2049". Neben Ryan Gosling und Harrison Ford sind unter anderem dabei: Robin Wright ("House of Cards"), die im Trailer einige bedrohliche Worte spricht, Dave Bautista ("Guardians of the Galaxy 2") und Ana de Armas, die zuletzt in der Kriegssatire "War Dogs" überzeugte. Einen großen Auftritt im Trailer hat Jared Leto ("Suicide Squad") als potenzieller Bösewicht – seine Rolle erinnert ein wenig an die von Dr. Eldon Tyrell, im Original gespielt von Joe Turkel ("Shining").

... und hinter der Kamera

Ein starker Cast also, doch auch hinter der Kamera finden sich – wie es sich für einen Film mit einem derartigen Vorgänger fast gehört – praktisch nur Genregrößen. Der Trailer deutet eindrucksvoll an, wie bildgewaltig Roger Deakins' ("Skyfall") Kameraarbeit sein wird. Im Hintergrund erklingt das vertraute Theme von Vangelis, durch den angesagten Komponisten Jóhann Jóhannsson ("Sicario") modern arrangiert. Da Shootingstar Denis Villeneuve ("Arrival") die Regie-Fäden zieht und Ridley Scott das Projekt als ausführender Produzent begleitet, sollte wirklich nichts mehr schiefgehen. Wir können den Oktober jedenfalls schon jetzt kaum mehr erwarten.

Neueste Artikel zum Thema 'Blade Runner 2049'

close
Bitte Suchbegriff eingeben