News

Blick in die Zukunft: "John Wick 3" ist bereits in der Mache

Den Anzug kann Keanu Reeves eigentlich gleich anbehalten: "John Wick: Kapitel 2" ist noch nicht im Kino, "John Wick 3" aber bereits in Planung.
Den Anzug kann Keanu Reeves eigentlich gleich anbehalten: "John Wick: Kapitel 2" ist noch nicht im Kino, "John Wick 3" aber bereits in Planung. (©Lionsgate/Niko Tavernise 2016)

Bloß nichts anbrennen lassen! "John Wick: Kapitel 2" mit Keanu Reeves ist noch nicht einmal im Kino, da haben die Arbeiten an "John Wick 3" bereits begonnen. "Wir haben ein paar Ideen", verrät Regisseur Chad Stahelski.

"John Wick: Kapitel 2" kommt erst am 16. Februar 2017 ins Kino und wurde auf der New York Comic Con am vergangenen Wochenende mit einem neuen Trailer beworben. Nun kündigt sich bereits ein Nachfolger an: Wie Regisseur Chad Stahelski in einem Interview erzählt, sitzt sein Team an ersten Plänen für "John Wick 3".

"John Wick 3" nimmt Formen an

Offenbar rechnet das verantwortliche Filmstudio Lionsgate fest mit einem Erfolg des Sequels zum Action-Blockbuster "John Wick" aus dem Jahr 2014, in dem Keanu Reeves erneut als Ex-Profikiller auf Rachefeldzug in Erscheinung tritt. "Das Filmstudio hat uns gebeten, die Köpfe zusammenzustecken und zu schauen, ob uns etwas einfällt", sagt Stahelski gegenüber dem Filmmagazin Collider. Dabei verrät er auch, welche Schauspieler möglicherweise tragende Rollen in "John Wick 3" übernehmen werden: "Ian McShane, der Winston spielt, ist ein wichtiger Teil des nächsten Films. Lance Reddick ebenfalls. Wir haben ein paar Ideen."

Handlung von "John Wick: Kapitel 2" schließt direkt an den ersten Teil an

Beide Schauspieler nehmen bisher eher Nebenrollen im "John Wick"-Franchise ein. Fans dürfen nun aber wohl davon ausgehen, dass ihre Charaktere die Handlung von "John Wick: Kapitel 2" unbeschadet (oder wenigstens lebend) überstehen werden – ebenso wie der Titelheld. Dem gönnen Stahelski und Co. offenbar keine Verschnaufpause: Wie der Regisseur laut dem Magazin Polygon bei der New York Comic Con erzählt, sind zwischen der Handlung von "John Wick" und "John Wick: Kapitel 2" nur vier Tage vergangen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben