menu

"BoJack Horseman" endet nach Staffel 6, hier ist der erste Trailer

Netflix zieht den Schlussstrich unter "BoJack Horseman". Die Animationsserie für Erwachsene endet nach sechs Staffeln am 31. Januar 2020. Der erste Trailer für die finale Season steht bereits online.

Das Pferd nimmt seinen Hut: "BoJack Horseman" endet nach mehr als fünf Jahren. Ab Ende Oktober führt uns Netflix ein letztes Mal in die Comic-Welt seiner Animationsserie und lässt uns am Leben und Leiden von BoJack und seinen Mitmenschen und -tieren teilhaben.

Finale Staffel in zwei Teilen

Die 16 Folgen von Staffel 6 strahlt der Streaming-Dienst in zwei Teilen aus: Die ersten acht Episoden stehen ab dem 25. Oktober online bereit, die acht wirklich letzten Folgen erscheinen am 31. Januar 2020. Ein erster Trailer ruft noch einmal in Erinnerung, wie der Status Quo am Ende von Staffel 5 aussah: BoJack schreibt einen Brief aus der Entzugsklinik und reflektiert über sein bisheriges Leben. Ob er in Staffel 6 endlich ein Happy End bekommt?

Darum geht's in "BoJack Horseman"

In der Welt von "Bojack Horseman" leben Menschen und Mensch-Tier-Hybriden Seite an Seite zusammen. Hauptcharakter BoJack selbst ist halb Mann, halb Pferd und außerdem ein ehemaliger Serienstar, der mit seinem Karriereknick aber nicht allzu gut klarkommt. Die Serie startete 2014 bei Netflix und zeichnet sich dadurch aus, dass sie trotz Zeichentrick-Optik und skurrilem Setting erwachsene Themen wie Depression, Drogensucht, Krankheit, Sex und Gewalt verarbeitet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben