menu

"Bond 25": Behind-the-Scenes-Video zeigt Daniel Craig als 007

Die Dreharbeiten auf Jamaika für "Bond 25" sind in vollem Gange. Offenbar läuft nach Daniel Craigs Verletzung alles wie am Schnürchen – das lässt ein Behind-the-Scenes-Clip vermuten, den die Macher veröffentlicht haben.

Der einminütige Clip paart karibische Rhythmen mit der Coolness der Filmreihe rund um 007 – und setzt Daniel Craig in Szene. Der Hauptdarsteller, der durch eine Verletzung am Knöchel ausfiel, ist vor gut einer Woche zum Set zurückgekehrt.

Daniel Craig in Aktion und unter Palmen

Neben einer ausführlichen Partysequenz in einem karibischen Club ist im Clip der Agent Ihrer Majestät in verschiedenen Szenen zu sehen: Er schleicht sich mit der Waffe in der Hand an, düst mit dem Jeep durch die Landschaft und wandelt cool unter Palmen. Außerdem treten Jeffrey Wright als Felix Leiter und Lashana Lynch als Nomi auf. Zusätzlich gewährt der Clip einen Blick hinter die Kulissen, zeigt Regisseur Cary Fukunaga im Gespräch mit seinem Star und beim Sichten des Materials.

007 sucht in "Bond 25" einen vermissten Wissenschaftler

Leider verrät das Behind-the-Scenes-Material nichts Neues zur Handlung, zu der es bisher wenig Infos gibt. Bekannt ist lediglich, dass der MI6-Agent im Sequel den aktiven Dienst quittiert hat. Dann bittet ihn sein Freund Felix Leiter um Hilfe bei der Suche nach einem vermissten Wissenschaftler. Bond muss sich einer Bedrohung stellen, wie sie die Welt noch nie gesehen hat.

Neben Daniel Craig sind auch wieder Ralph Fiennes als M, Naomie Harris als Eve Moneypenny und Léa Seydoux als Madeleine Swann mit von der Partie. "Bohemian Rhapsody"-Star Rami Malek spielt den Bond-Widersacher.

Kinostart
"Bond 25" soll am 9. April 2020 in die Kinos kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema James Bond 25

close
Bitte Suchbegriff eingeben