menu

Bonne chance! Netflix-Serie "Emily in Paris" bekommt Staffel 2

emily in paris lily collins
Emily (Lily Collins) kann die Baskenmütze aufbehalten: Sie kehrt für weitere Folgen nach Paris zurück. Bild: © COURTESY OF NETFLIX 2020

"Emily in Paris" bleibt uns für eine weitere Staffel erhalten. Hauptdarstellerin Lily Collins schlüpft somit erneut in die Rolle der Amerikanerin, die sich durch die Fallgruben des Pariser Großstadtlebens manövrieren muss.

Die frohe Kunde verbreitet Netflix mit einem Video auf seinem Twitter-Kanal. Darin kommt der ganze Cast zu Wort und kündigt mit dem Wort "Deux" schlicht eine zweite Staffel an.

Der gesamte Cast kehrt zurück nach Paris

Die Nachricht von der Verlängerung von "Emily in Paris" kommt gut einen Monat, nachdem die Serie auf Netflix erschienen ist. Im Mittelpunkt der Serie steht die amerikanische Marketingmanagerin Emily, die von ihrem Arbeitgeber überraschend nach Paris geschickt wird, um bei einer Werbeagentur für Luxusmarken für frischen Wind zu sorgen.

Doch die französischen Kollegen begegnen der jungen Frau, die kein Wort Französisch spricht, mit Ablehnung. Nach und nach kann Emily sich Respekt bei der Arbeit und den Kunden verschaffen und erfährt hautnah, wieso Paris als Stadt der Liebe gilt. Das Video legt nahe, dass der gesamte Cast für Staffel 2 zurückkehrt. Serienschöpfer Darren Star hat bereits Erfolgsshows wie "Sex and the City" und "Beverly Hills 90210" verantwortet.

Fiktiver Brief fordert Emily zum Bleiben auf

Neben dem Video hat Netflix auch einen fiktiven Brief von Emilys Chefin Sylvie veröffentlicht, in dem sie bei ihrem Arbeitgeber widerwillig darum bittet, den Vertrag der Amerikanerin zu verlängern. "Trotz ihrer übertrieben selbstbewussten Art und ihrer fehlenden Erfahrung im Marketing von Luxusgütern hat sie es geschafft, einige unserer schwer zu beeindruckenden Kunden während ihrer kurzen Zeit bei Savoir zu bezaubern", heißt es hier.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben