Brad Pitt nach Leonardo DiCaprio für Tarantino-Film gecastet

Das Dream-Team ist zurück: Tarantino hat neben Leonardo DiCaprio auch Brad Pitt für seinen Manson-Film gecastet.
Das Dream-Team ist zurück: Tarantino hat neben Leonardo DiCaprio auch Brad Pitt für seinen Manson-Film gecastet. (©picture-alliance / schroewig 2018)
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Das Ende naht: Quentin Tarantino verkündete schon vor längerer Zeit, dass nach seinem zehnten Film für ihn Schluss sein wird. Für sein neuntes Werk, das sich um die Manson-Morde drehen wird, schöpft er jedoch noch mal aus den Vollen – und castet alte Bekannte.

So stößt nach Leonardo DiCaprio auch Brad Pitt zum Cast des Filmes, der den Titel "Once Upon A Time in Hollywood" tragen wird, wie Variety berichtet.

Manson-Morde von 1969 im Mittelpunkt

Damit scharrt Tarantino alte Wegbegleiter um sich. Setze er mit Pitt 2009 den Kriegsfilm "Inglourious Basterds" um, konnte er DiCaprio für den Western "Django Unchained" 2012 zu einer seiner wenigen Bösewicht-Rollen überreden. Im Manson-Film, der im Los Angeles von 1969 spielen wird, stehen die beiden Hollywoodstars nun gemeinsam vor der Kamera.

DiCaprio wird darin Rick Dalton verkörpern, den ehemaligen Westernstar einer TV-Serie. Als sein langjähriges Stuntdouble, Cliff Booth, tritt Brad Pitt in Erscheinung. "Beide kämpfen darum, es in einem Hollywood zu schaffen, das sie nicht mehr erkennen. Aber Rick hat eine sehr berühmte, direkte Nachbarin ... Sharon Tate", so Tarantino zur Handlung.

DiCaprio und Pitt als dynamisches Duo

Sharon Tate, Schauspielerin und Ehefrau von Roman Polanski, war damals das prominenteste Opfer der sektenähnlichen Manson-Familie. Tarantino, der zur Zeit der Morde sieben Jahre alte war, arbeitet bereits fünf Jahre an dem Drehbuch. Und freut sich besonders über seine beiden Hauptdarsteller: "Ich könnte nicht glücklicher über die dynamische Kombination von DiCaprio und Pitt als Rick und Cliff sein", schwärmt der Kultregisseur laut Variety in einem Statement. Zwischenzeitlich war übrigens auch Tom Cruise für eine der Hauptrollen im Gespräch. Nach einem Bieterwettstreit wird "Once Upon A Time in Hollywood" von Sony Pictures produziert.

Kinostart
Zu sehen bekommen wir Tarantinos vorletzten Film ab dem 8. August 2019, wenn "Once Upon A Time in Hollywood" in den Kinos startet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben