menu

Brandheiße Gerüchte um Marvel: Trifft Deadpool bald auf Spider-Man?

Deadpool möchte doch auch so gerne im MCU mitspielen!

Es läuft momentan bei Marvel. Aber der Comic-Gigant ruht sich nicht auf aktuellen Erfolgen aus, sondern hat jetzt schon die Zukunft im Blick. Und damit auch künftige Crossover seiner beliebtesten Helden. Laut einem neuen Gerücht könnte Deadpool bald auf Spider-Man treffen.

Die Avengers haben mit "Endgame" Rekorde an den Kinokassen gebrochen, und auch der dauerquasselnde Deadpool hat zwei erfolgreiche Kinofilme abgeliefert.

Allerdings ist der von Ryan Reynolds gespielte Anti-Comic-Held kein Teil des Marvel Cinematic Universe – bislang. Denn wie die Fanseite MCUCosmic schreibt, prüfe der Präsident der Marvel Studios, Kevin Feige, wie und ob Deadpool auf die Avengers treffen könnte. Drei Möglichkeiten gebe es demnach.

Der Wunsch vieler Fans: Deadpool trifft auf Spider-Man

Die spannendste Idee, Deadpool auf die Avengers (oder zumindest auf einen ganz speziellen Avenger) treffen zu lassen, sei demnach ein Gastauftritt in "Spider-Man 3". Damit würde sich auch bestätigen, dass Hauptdarsteller Tom Holland einen Vertrag über drei Solo-Filme rund um die menschliche Spinne hat.

Variante zwei: Deadpool kriegt eine eigene Serie auf dem Streaming-Portal Disney+. Das ist nicht ausgeschlossen, aber eher unwahrscheinlich, da sich der Streaming-Dienst auf familienfreundliche Inhalte konzentriert. Und das trifft auf den fluchenden und metzelnden Deadpool ja wirklich nicht zu.

Oder wird's doch nur der nächste Solo-Film?

Die dritte und letzte Möglichkeit: Das Gipfeltreffen der Comic-Giganten findet einfach im nächsten "Deadpool"-Film statt, der sich bereits in Entwicklung befindet.

Welchen Weg Marvel auch gehen wird, um Deadpool und die Avengers endlich zusammenzuführen, er wird gut überlegt und von langer Hand geplant sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Deadpool 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben