News

"Bumblebee": Diesen beliebten Autobot gibt's im Spin-off zu sehen

Mit Spannung wird das "Transformers"-Spin-off "Bumblebee" erwartet. Die Produktion ist bereits in vollem Gange, damit dem Kinostart im kommenden Jahr nichts im Wege steht. Vorab gibt es aber noch eine überraschende Neuigkeit, denn ein Fan-Favorit wird ebenfalls mitmischen.

So viel ist klar: Hailee Steinfield steht im Fokus des "Transformers"-Spin-offs – neben dem knallgelben VW Beetle Bumblebee selbst versteht sich. Unterstützung bekommt die junge Schauspielerin von WWE-Legende John Cena.

"Bumblebee" bekommt Zuwachs von altem Bekannten

Wie nun bekannt wurde, gibt es allerdings auch ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Niemand Geringeres als Peter Cullen wird in "Bumblebee" mitmischen. Das bestätigte er kürzlich selbst im Videointerview mit CineMovie, wo er gefragt wird: "Werden wir Ihre Stimme in 'Bumblebee' hören?" Was folgte, war ein kurzes, aber entschlossenes "Ja!" Eingefleischte Fans wissen natürlich, dass Cullen die Originalstimme von Optimus Prime ist. Somit wird also der beliebte Autobot-Chef ebenfalls eine Rolle im "Transformers"-Spin-off spielen.

"Transformers"-Spin-off setzt auf Optimus Prime

Unklar ist allerdings, wie groß der Auftritt von Optimus Prime werden wird. Bekommt der Autobot einen größeren Part oder tritt er vielleicht nur zum Ende des Spin-offs kurz in Erscheinung, um die Brücke zu den "Transformers"-Teilen zu schlagen?

Trotz des erfolgten Produktionsstarts sind die Informationen zu "Bumblebee" bisher spärlich gesät. Nur häppchenweise sickern die Neuigkeiten zum Spin-off durch. Bleibt nur zu hoffen, dass sich das bis zum Kinostart noch ändert.

Kinostart
Geplanter Kinostart von "Bumblebee" ist in Deutschland der 20. Dezember 2018.

Neueste Artikel zum Thema 'Bumblebee'

close
Bitte Suchbegriff eingeben