News

"Castlevania": Serie wurde prompt um Staffel 2 verlängert

"Castlevania" bekommt eine weitere Staffel spendiert.
"Castlevania" bekommt eine weitere Staffel spendiert. (©Netflix 2017)

Du hast früher "Castlevania" als Spiel geliebt und Dir am Freitag direkt die erste Folge der Serienadaption angeschaut? Dann dürfte Dich diese News besonders freuen: Denn noch am Premierentag wurde bekannt, dass bereits Staffel 2 in Auftrag gegeben wurde.

In Form einer animierten Serie wurde das Retro-Game "Castlevania" jüngst wieder zum Leben erweckt. Die erste Folge kann seit Freitag auf Netflix angesehen werden. Allem Anschein nach hält der Streaming-Dienst so viel von seiner neuen Original Animated Series, dass er schon fest mit Staffel 2 plant.

Staffel 2 soll noch länger werden

Und nicht nur das: Beinhaltet Staffel 1 von "Castlevania" aktuell nur vier Folgen, soll Staffel 2 auf acht Episoden ausgeweitet werden, wie das Branchenportal Deadline berichtet. Offenbar sieht Netflix in der Serie größeres Potenzial als in anderen Eigenproduktionen. Erst kürzlich wurde "Sense8" nach nur zwei Staffeln überraschend abgesetzt. Dieses Schicksal trafen auch andere Netflix-Serien wie "The Get Down" oder "Marco Polo".

Die Story von "Castlevania"

"Castlevania" scheint davon zunächst verschont zu bleiben und kann entspannt Staffel 2 entgegenblicken. In der Serie geht es um den letzten Überlebenden des in Ungnade gefallenen Belmont-Clans, der mit allen Mitteln versucht, Osteuropa vor dem Untergang durch Dracula zu retten. Wer sich die Serie in der Originalsprache ansieht, kommt in den Genuss, Richard Armitage ("Der Hobbit") als Sprecher des Hauptcharakters Trevor Belmont zu hören. Dracula wird von Graham McTravish (ebenfalls aus "Der Hobbit") synchronisiert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben