menu

Chinesischer Sci-Fi-Blockbuster "The Wandering Earth" kommt zu Netflix

Netflix ist mal wieder ein echter Coup geglückt. Der Streamingriese sicherte sich jetzt die internationalen Ausstrahlungsrechte für "The Wandering Earth". Mag der chinesische Science-Fiction-Film hierzulande kaum bekannt sein, gehört er jetzt schon zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres.

Deshalb ist es wenig überraschend, dass Netflix den Blockbuster in 28 Sprachen übersetzt auf seine Streamingsplattform bringen wird, wie "The Wandering Earth"-Regisseur Frant Gwo in einer offiziellen Pressemitteilung ankündigt.

Sci-Fi-Blockbuster aus China wird zum Box-Office-Hit

"The Wandering Earth" spielt in einer nahen Zukunft, in der die Sonne kurz davor steht, sich in einen roten Riesen zu verwandeln und die Erde zu verschlingen. Ein Team von Wissenschaftlern arbeitet deshalb daran, den Planeten außerhalb des Sonnensystems neu zu positionieren. Doch nicht alles läuft wie geplant. Zum Cast gehört mit Wu Jing einer der beliebtesten Actionstars Chinas.

Trotz eines eingeschränkten Release, der sich auf die Heimat und Regionen in Nordamerika, Australien und Neuseeland beschränkte, spielte "The Wandering Earth" innerhalb der ersten zehn Tage nach Kinostart laut Netflix 3,3 Milliarden Chinesische Yuan (CNY) ein. Das entspricht beachtlichen 432,3 Millionen Euro.

Und nicht nur, was die Einspielergebnisse betrifft, setzt der Sci-Fi-Hit Superlative. Allein die Postproduktion und Arbeit an den Special Effects dauerte zwei Jahre und umfasste mehr als 3.000 Konzeptdesigns, über 10.000 eigens für den Film gefertigte Requisiten und über 2.000 Spezialeffekte-Drehs.

"The Wandering Earth" soll Fans weltweit begeistern

Netflix ist überzeugt, dass die Story auch bei den internationalen Zuschauern ankommt. "Mit seiner hochqualitativen Produktion und Erzählweise glauben wir, dass 'The Wandering Earth' von Sci-Fi-Fans auf der ganzen Welt geliebt werden wird", wird Jerry Zhang, Manager für Content-Akquise bei Netflix, zitiert. Und auch Regisseur Frant Gwo ist froh, dass "The Wandering Earth" auf Netflix ein neues Zuhause findet.

"Ich bin glücklich, dass unser Film Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt erreicht". Durch die Übersetzung in 28 Sprachen wäre es Zuschauern unabhängig von Region oder Sprache möglich, den Film zu genießen. Wann "The Wandering Earth" auf Netflix veröffentlicht wird, ist derzeit aber noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Science-Fiction

close
Bitte Suchbegriff eingeben