News

Chris Evans bestätigt mit tierischem Selfie ein "Avengers 4"-Detail

Nope, diesen Look von Captain America (Chris Evans) werden wir in "Avengers 4" wohl nicht mehr zu sehen bekommen.
Nope, diesen Look von Captain America (Chris Evans) werden wir in "Avengers 4" wohl nicht mehr zu sehen bekommen. (©Disney 2017)

Ja, wen haben wir denn da? Captain-America-Darsteller Chris Evans postete via Twitter ein tierisches Foto von sich und seinem Vierbeiner – und verriet damit ein nicht unerhebliches Detail, das "Avengers 4" betreffen könnte ... 

Denn während Chris Evans in "Avengers: Infinity War" noch mit einem lässigen Bart die Welt vor Thanos retten wollte, scheint davon im jüngsten Schnappschuss jede Spur zu fehlen.

"Avengers 4"-Nachdreh läuft

"Abschlussklasse" kommentiert er sein Selfie, das er auf Twitter mit seinen Fans teilte. Mit dem Hashtag #A4 ergänzt er das Foto – damit scheint es ein eindeutiger Hinweis auf "Avengers 4" zu sein. Denn dazu laufen aktuell die Nachdrehs auf Hochtouren, damit dem Kinostart im April 2019 nichts im Wege steht.

Captain America erscheint cleaner als in "Infinity War"

Wird sich Captain America im großen Avengers-Finale von seinem Bart wieder getrennt haben? Es scheint, als werde sich Chris Evans wieder seinem Look aus "The First Avenger: Civil War" annähern. Weg mit der lädierten Rüstung und weg mit dem Bart. Stattdessen erhält er seine alte, aber aufpolierte Uniform wieder und erstrahlt mit bartfreiem Gesicht.

Dazu würde auch die Concept Art passen, die seit einigen Tagen zu "Avangers 4" im Netz kursiert und Captain America mit rasiertem Antlitz zeigt.

Kinostart
Bis wir wissen, ob wir Chris Evans als Captain America in "Avengers 4" wirklich ohne Bart sehen und eine Antwort auf die Frage erhalten werden, warum er sich davon getrennt hat, wird es noch ein paar Monate dauern. Das große Finale startet voraussichtlich am 25. April 2019 in den deutschen Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen