Chucky vs. Woody? Reboot teilt sich Kinostarttermin mit "Toy Story 4"

Wie wird der Kampf der Spielzeuge ausgehen?
Wie wird der Kampf der Spielzeuge ausgehen? (©picture alliance/Everett Collection 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Das könnte interessant werden: Gerade haben die Macher des "Chucky – Die Mörderpuppe"-Reboots den Termin für den US-Kinostart verraten. Und der könnte für ernsthafte Auseinandersetzungen in der Spielzeugkiste sorgen.

Auf Twitter veröffentlichten die Macher der "Child's Play"-Neuverfilmung gerade das erste offizielle Poster zum Film. Und gaben dabei auch direkt den endgültigen Termin für den US-Kinostart bekannt. Der 21. Juni 2019 soll es werden – derselbe Tag, an dem auch "Toy Story 4" Cowboy Woody und Co. auf die große Leinwand zurückbringt.

Mehr, als ein Spielzeug ...

Unter dem Motto "Mehr, als ein Spielzeug ...", schicken die Macher des Remakes Mörderpuppe Chucky im kommenden Jahr einmal mehr ins Rennen. Auch der Zusatz "Er ist dein bester Freund", mit dem das erste Poster zur Neuverfilmung versehen ist, kann dabei nicht wirklich über die düstere Atmosphäre der abgebildeten Spielzeuglagerhalle hinwegtäuschen.

Buddi selbst, auf den wir bereits kürzlich einen ersten Blick erhaschen durften, sieht ebenfalls nicht wirklich "freundlich" aus. Aber was soll man schon von einer Puppe erwarten, die vom Geist eines Serienkillers besessen ist?

Wer gewinnt den Puppen-Kampf?

Nur mit Blick auf den Inhalt der Filme könnte der "Kampf" "Chucky"-Remake vs. "Toy Story 4" somit wohl kaum ungleicher ausfallen: eine fiese, besessene Mörderpuppe vs. eine Gruppe freundlicher Kinderspielzeuge ... Kein Wunder, dass sich die Macher des "Chucky"-Remakes auf Twitter bereits siegessicher zeigen:

Einspielergebnisse sprechen für sich

Betrachtet man sich dagegen die bisherigen Einspielergebnisse der beiden Franchise, könnte der Sieger am Ende allerdings doch ein ganz anderer sein. Während die einzelnen "Toy Story"-Filme alleine in den USA bisher insgesamt 883,35 Millionen US-Dollar für sich verbuchen können, schafft es Chucky mit all seinen bisherigen Auftritten nämlich gerade mal auf insgesamt 76,7 Millionen US-Dollar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben