News

Coachella 2017: Lady Gaga ersetzt Beyoncé

Beim Coachella 2017 wird Lady Gaga an beiden Samstagen die Bühne rocken.
Beim Coachella 2017 wird Lady Gaga an beiden Samstagen die Bühne rocken. (©Facebook/Lady Gaga 2016)

Jetzt ist es offiziell: Beim Coachella 2017 wird Lady Gaga als Headliner für Beyoncé übernehmen.

Auf Twitter verkündete die Sängerin ihren Auftritt beim Coachella 2017 höchstpersönlich, indem sie ein aktualisiertes Line-up-Poster zusammen mit dem Kommentar "Let's party in the desert!" veröffentlichte.

Lady Gaga hat beim Coachella 2017 Großes vor

Wie Billboard berichtet, arbeiten die Verantwortlichen des Coachella 2017 gerade mit Hochdruck daran, die Pläne für das umfangreiche Bühnenprogramm der Sängerin zu finalisieren. "Die Vertreter der Festivalorganisatoren Goldenvoice und AEG Live sind gerade dabei, die Planung für Gagas riesige Bühnenperformance beim Coachella abzuschließen, und werden in den kommenden Tagen eine offizielle Ankündigung veröffentlichen."

Beyoncé sagt auf ärztlichen Rat hin ab

Lady Gaga wird für die hochschwangere Beyoncé übernehmen, die ihren Auftritt beim wohl größten Musikfestival Nordamerikas auf Anraten ihres Arztes absagen musste. Bereits ihr Auftritt bei den Grammys 2017 war eine große Zitterpartie gewesen und erst am Abend vor der Show endgültig bestätigt worden. Der Gig beim diesjährigen Coachella wäre nun nach ärztlicher Einschätzung zu viel für die mit Zwillingen schwangere Sängerin.

Auftritt trotz extrem vollem Terminplan

Dass die Verantwortlichen Lady Gaga als Ersatz-Act für das Coachella 2017 verpflichten konnten, ist in zweierlei Hinsicht eine kleine Sensation. Denn zum einen wird der Star an beiden Festivalsamstagen auf dem Gelände des Empire Polo Clubs in Indio, Kalifornien auftreten. Zum anderen ist Gaga damit die erste weibliche Headlinerin beim Coachella seit zehn Jahren!

Der doppelte Auftritt beim Coachella 2017 bedeutet aber auch eine große Herausforderung für die Sängerin, die gerade mitten in den Vorbereitungen für ihre Joanne World Tour 2017 steckt. Ab dem 1. August soll die Tournee in der Rogers Arena in Vancouver, Kanada starten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben