menu

Comeback unter Disney? "Daredevil"-Sperre läuft in sechs Monaten aus

Ob es ein Wiedersehen mit Charlie Cox als Daredevil gibt, ist leider fraglich.
Ob es ein Wiedersehen mit Charlie Cox als Daredevil gibt, ist leider fraglich. Bild: © Patrick Harbron / Netflix 2018

Seit die erfolgreiche Netflix-Serie "Marvel's Daredevil" abgesetzt wurde, kämpfen die Fans mit dem Hashtag #SaveDaredevil für die TV-Rückkehr ihres Helden. Der Charakter Matt Murdock unterliegt allerdings einem Stillhalteabkommen zwischen Disney und Netflix, ein Comeback war somit nicht möglich – doch das ändert sich bald.

Aufgrund einer Klausel im Vertrag mit Netflix darf Marvel Studios die Charaktere aus "Marvel's Daredevil" für einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Serien-Aus nicht verwenden. Diese Sperrfrist ende in einem halben Jahr, erinnern die Betreiber der "Save Daredevil"-Kampagne ihre Follower nun via Instagram. Die Superhelden-Serie wurde bereits im Oktober 2018 abgesetzt. Die Rechte an "Luke Cage" und "Iron Fist" gehen in sechs Monaten ebenfalls vollständig an Marvel Studios zurück.

Marvel schweigt zu möglichen Daredevil-Plänen

Unklar ist, ob Marvel Studios bereits konkrete Pläne für den blinden Anwalt Matt Murdock schmiedet, der nachts als maskierter Vigilant für Gerechtigkeit kämpft. Tausende Fans fordern eine vierte Staffel der Netflix-Serie bei einer anderen Streamingplattform – samt der alten Besetzung.

Hauptdarsteller Charlie Cox hält eine Fortführung jedoch für unwahrscheinlich. Dem Schauspieler erscheint ein komplettes Reboot als die naheliegendere Lösung. "Ich denke, ihr werdet Daredevil auf jeden Fall wiedersehen", so Cox im Interview mit comicbook.com. Er glaubt jedoch, die beste Option für Marvel Studios sei "ein ganz neues Team und, ihr wisst schon, ein Neuanfang."

Neue Marvel-Serien bei Disney+

Im Gegensatz zur ungewissen Zukunft von "Daredevil" steuern andere Marvel-Helden geradewegs auf ihr Comeback im Serienformat zu: "The Falcon and the Winter Soldier" soll im August 2020 bei Disney+ erscheinen, gefolgt von "WandaVision" im Dezember 2020. Für 2021 ist der Release der "Loki"-Miniserie geplant.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Marvel

close
Bitte Suchbegriff eingeben