menu

"Cursed: Die Auserwählte": Neuer magischer Trailer zur Fantasyserie

Die Artussage zeigt sich auf Netflix in neuem Gewand: Mit der Fantasyserie "Cursed: Die Auserwählte" präsentiert der Streamingdienst eine neue Version der Legende rund um Arthur, Merlin und das mythische Schwert Excalibur. Im Mittelpunkt steht jedoch Katherine Langford als geheimnisvolle Nimue, wie ein neuer Trailer zeigt.

Die Sage wird aus der Perspektive der jungen Frau erzählt, die später zur Hüterin des Sees wird. Nimue und andere Menschen mit magischen Kräften, sogenannte Fey, werden von einer Gruppe namens Red Paladins mit Unterstützung von König Uther verfolgt. Ihre einzige Hoffnung auf Rettung: Sie müssen Excalibur zu Zauberer Merlin bringen.

Arthur ist in "Cursed" nur ein Söldner

Unterstützung bekommt Nimue dabei von Arthur, der in dieser Version der Sage kein Königssohn, sondern ein einfacher Söldner ist. Während ihrer Reise wird Nimue "zum Symbol für Mut und Rebellion gegen die schrecklichen Red Paladins und ihren Komplizen König Uther", heißt es in der offiziellen Inhaltsangabe.

"Cursed" beruht auf dem gleichnamigen illustrierten Roman von Frank Miller und Tom Wheeler. Netflix sicherte sich die Rechte an der Geschichte, noch bevor sie veröffentlicht wurde. Die Hauptrolle der Nimue besetzte der Streamingdienst mit seinem "Tote Mädchen lügen nicht"-Star Katherine Langford. Außerdem gehören Devon Terrell ("Ophelia") als Arthur, Gustaf Skarsgård ("Vikings") als Merlin, Sebastian Armesto ("The Terror") als Uther Pendragon und Daniel Sharman ("Medici") als Weeping Monk zum Cast.

Sendehinweis
"Cursed: Die Auserwählte" ist ab dem 17. Juli auf Netflix abrufbar.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fantasy

close
Bitte Suchbegriff eingeben