News

"Dark" kehrt offiziell mit Staffel 2 auf Netflix zurück

Ob Jonas in Staffel 2 von "Dark" den dunklen Geheimnissen in Winden auf die Schliche kommt?
Ob Jonas in Staffel 2 von "Dark" den dunklen Geheimnissen in Winden auf die Schliche kommt? (©Stefan Erhard/Netflix 2017)

Mit "Dark" hat Deutschland bewiesen, dass es mit internationalen Großproduktionen à la "Stranger Things" locker mithalten kann. Die erste Staffel kam so gut an, dass Netflix nun offiziell Staffel 2 bestellt hat.

Eigentlich war es nur noch eine reine Formsache, bis Netflix verkündt, dass "Dark" zurückkehren wird. Nun hat der Streamingdienst offenbar den Sack zugemacht. Wann genau es aber ein Wiedersehen mit Jonas Kahnwald und den übrigen Bewohnern von Winden geben wird, bleibt vorerst noch ein Mysterium.

"Dark" ist weltweit ein voller Erfolg

Die Geschichte hinter "Dark" hat die Verantwortlichen bei Netflix sofort angesprochen: "Als wir das erste Mal von 'Dark' gehört haben, haben wir schnell gemerkt, dass wir bisher von nichts Vergleichbarem gehört haben – weder in Deutschland noch in einem anderen Teil der Welt", wird Kelly Luegenbiehl, Vize-Chefin für internationalen Original-Content bei Netflix, in der offiziellen Pressemitteilung zitiert.

"'Dark' beweist, dass großartige Geschichten keine geografischen Grenzen kennen", heißt es weiter. Außerdem sei man bei Netflix begeistert, dass die Serie auf der ganzen Welt gut angekommen sei, auch wenn sie anderorts mit Untertiteln oder in einer Synchronfassung geguckt werden muss.

Die (Zeit-)Reise in Winden geht weiter

Auch die Showrunner zeigen sich restlos begeistert von der Resonanz: "Wir sind überwältigt von den Reaktionen zu 'Dark' und begeistert, dass unsere Story beim internationalen Publikum so erfolgreich ist. [...] Zu wissen, dass wir mit der nächsten Reise beginnen können, lässt für uns einen Traum wahr werden", erklärten Baran bo Odar und Jantje Friese.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben