menu

Darum blieben beim Presse-Event zu "Avengers: Endgame" Plätze leer

Mein rechter, rechter Platz ist frei ... Thor-Darsteller Chris Hemsworth war unter den anwesenden Stars. Doch rings um ihn und seine Kollegen waren leere Stühle zu finden.
Mein rechter, rechter Platz ist frei ... Thor-Darsteller Chris Hemsworth war unter den anwesenden Stars. Doch rings um ihn und seine Kollegen waren leere Stühle zu finden.

"Avenge the Fallen", übersetzt: "Rächt die Gefallenen", lautete das Motto eines Trailers zu "Avengers: Endgame" – und auch bei der Promotour zum kommenden Blockbuster stand dieser Gedanke im Vordergrund. Dafür sorgte Jon Favreau höchstpersönlich.

Der Regisseur und Happy-Darsteller moderierte jüngst ein Presse-Event zu "Avengers: Endgame" – so weit nichts Ungewöhnliches. Doch als der Vorhang sich öffnete, offenbarte sich den anwesenden Pressevertretern ein überraschendes Bild.

Wie diverse Aufnahmen auf Twitter belegen, saß auf dem Podium zwar der Cast des kommenden Marvel-Films, doch zwischen den Stars standen jede Menge leere Stühle. Der Grund? Eine Hommage an die gefallenen Helden aus "Avengers: Infinity War", die von Thanos ausgelöscht wurden und deshalb nicht mehr dabei sein können.

Stars schweigen beharrlich zu Plot-Details

Die Darsteller der nicht ausgelöschten Helden gaben sich jedoch allesamt die Ehre: Karen Gillan (Nebula), Paul Rudd (Ant-Man), Scarlett Johansson (Black Widow), Robert Downey Jr. (Iron Man), Don Cheadle (War Machine), Chris Hemsworth (Thor), Danai Gurira (Okoye), Jeremy Renner (Hawkeye), Chris Evans (Captain America) Brie Larson (Captain Marvel) und Mark Ruffalo (Hulk) nahmen an dem Presse-Event ebenso teil wie die Regisseure Joe und Anthony Russo sowie Marvel-Studios-Boss Kevin Feige. Dabei wichen die Stars und Verantwortlichen jedoch allen Fragen zur Handlung von "Avengers: Endgame" geschickt aus.

Dennoch scheint längst klar, dass die "Gefallenen" nicht unbedingt gefallen bleiben. Einzig die Art und Weise, auf die die verbliebenen Helden ihre Kameraden zurückholen, gibt noch Rätsel auf. Die Fans stört dieser absehbare Twist nicht – im Gegenteil. Bereits die Vorverkaufszahlen zu "Avengers: Endgame" brechen Rekorde.

Kinostart
"Avengers: Endgame" startet am 24. April in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Avengers 4: Endgame

close
Bitte Suchbegriff eingeben