News

Das ist die größte Band der Welt – laut Guinness Buch

953 Musikerinnen und Musiker fanden sich in China zur offiziell größten Band der Welt zusammen.
953 Musikerinnen und Musiker fanden sich in China zur offiziell größten Band der Welt zusammen. (©YouTube/Guinness World Records 2016)

Das Guinness Buch der Rekorde hat die größte Band der Welt gefunden – in China. 953 Musiker spielten dort bei einem Auftritt im Juni zusammen. Vielleicht verliert die Band den Rekord aber bald schon wieder ...

Jedes Jahr kürt die Redaktion des Guinness Buch der Rekorde die spektakulärsten und verrücktesten Weltrekorde. In der neuesten Ausgabe des Rekord-Schmökers findet sich unter anderem die größte Band der Welt, von der hierzulande wohl kaum jemand weiß.

Größte Band der Welt kommt aus China

349 Sänger, 154 Gitarristen, 151 Schlagzeuger, 101 Bassisten, 100 Keyboarder und 98 Bläser spielten im Juni dieses Jahres in der chinesischen Stadt Tianjin zusammen. Alles in allem sind das 953 Musiker und Musikerinnen, die den rekordträchtigen Auftritt hinlegten. Organisiert hatte das Event die Pekinger Akademie für zeitgenössische Musik. Bandleader war der chinesische Rockmusiker Cui Jian, der als Vater der chinesischen Rockmusik gilt. Er brachte 1988 mit der Band ADO eines der ersten Rock-Alben in China heraus. Der Rekord wurde bis dahin von einer 520-köpfigen Band gehalten, die im Jahr 2013 den Song "Seven Nation Army" der White Stripes gespielt hatte.

Sind die eigentlichen Weltrekordhalter die "Rockin' 1000"?

Auch wenn Jians Projekt nun als größte auftretende Rockband der Welt im Guinness Buch steht: Die erste oder einzige Riesenband der Welt hat er nicht ins Leben gerufen – und vielleicht nicht einmal wirklich die größte. 2015 fanden sich in Italien sogar 1.000 Musikerinnen und Musiker unter dem Namen "Rockin' 1000" zusammen, um den Song "Learn to Fly" der Foo Fighters zu spielen. Offenbar meldeten die Organisatoren die Aktion aber nicht für einen Eintrag im Rekordbuch an. "Wir freuen uns auf Beweise von 'Rockin' 1000' oder anderen Konkurrenten, die den Rekord beanspruchen möchten", schreibt das Guinness-Team in einer Stellungnahme auf seiner Website.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben