menu

Das letzte Gefecht beginnt: Der erste "The Stand"-Trailer ist da

Fans von Stephen King warten seit rund zwei Jahren auf diesen Moment: Der erste Teaser zur neuen Serienadaption von "The Stand" ist da! Die gut 30 Sekunden sind so vollgepackt mit Eindrücken, dass es nicht reicht, den Clip nur einmal anzugucken.

"Mein Name ist Abagail Freemantle und du triffst mich in Hemingford Home an", lautet einer der wenigen gesprochenen Sätze, die im "The Stand"-Trailer zu hören sind. Er stammt von Whoopi Goldberg, die Mother Abagail spielt.

Gut gegen Böse: Wer gewinnt?

Im Anschluss folgen immer nur kurze Satzfetzen, die erahnen lassen, was auf Fans der Geschichte von Stephen King zukommt. In "The Stand" geht es um ein mutiertes Grippevirus, das aus einem Militärlabor entweicht, hoch ansteckend ist und 99,4 Prozent der Weltbevölkerung tötet. Nur wenige Tausend Menschen scheinen gegen das Virus immun zu sein.

Diese müssen nun in einer Welt überleben, in der es nahezu keine Zivilisation mehr gibt, in der sonst aber alles im Überfluss vorhanden ist. Einigen der Überlebenden erscheint im Traum eine Frau namens Abagail Freemantle (Goldberg) und ruft sie zu sich. Andere wiederum sehen einen dunklen Mann namens Randall Flagg (Alexander Skarsgård) in ihren Träumen, der sie nach Las Vegas lockt.

Das letzte Gefecht ist unausweichlich

Während Mother Abagail daran gelegen ist, eine friedliche Zivilisation aufzubauen, gründet Flagg einen totalitären Staat inklusive Militärmacht. Ein alles entscheidender Kampf, in dem Gut gegen Böse antritt, steht bevor.

Wie der ausgeht, ist ab dem 17. Dezember 2020 auf CBS All Access zu sehen. Wann es "The Stand" in Deutschland zu sehen gibt und auf welchem Sender oder Streamingportal, ist noch unklar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Stand

close
Bitte Suchbegriff eingeben