menu

"Das Rad der Zeit"-Serie findet ihre Moiraine

Rosamund Pike wird in "Das Rad der Zeit" zur mächtigen Magierin.
Rosamund Pike wird in "Das Rad der Zeit" zur mächtigen Magierin.

Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass Robert Jordans Fantasy-Romanzyklus "Das Rad der Zeit" als Serie verfilmt wird. Nun ist eine der wichtigsten Rollen in dem Epos besetzt worden: Moiraine Damodred.

Rosamund Pike ("Gone Girl") schlüpft für die Koproduktion von Amazon Studios und Sony Pictures in die Rolle der mächtigen Magierin. Das berichtet unter anderem Variety.

Magie ist in "Rad der Zeit" Frauen vorbehalten

"Das Rad der Zeit", im Original "The Wheel of Time", spielt in einer ausgedehnten, epischen Welt, in der Magie existiert, jedoch nur von ausgewählten Frauen ausgeübt werden darf. Im Mittelpunkt steht die Magierin Moiraine (Pike), die ein Mitglied der mächtigen weiblichen Organisation "Aes Sedai" ist. Sie macht sich gemeinsam mit fünf jungen Männern und Frauen auf eine gefährliche Reise. Und das in dem Wissen, dass einer ihrer Mitreisenden die Wiedergeburt eines mächtigen Individuums ist, das die Welt entweder retten oder zerstören wird.

Rosamund Pike ist vor allem für ihre Rollen in "James Bond 007 – Stirb an einem anderen Tag" und "Gone Girl – Das perfekte Opfer" bekannt. Für ihren Auftritt in Letzterem war sie 2015 als beste Hauptdarstellerin sowohl für einen Oscar als auch einen Golden Globe nominiert.

Start der Fantasyserie 2021?

Pike ist die erste Darstellerin, die für die Serie gecastet wurde. Sie wird auch als Produzentin tätig sein. Als Showrunner konnte "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D."-Autor Rafe Judkins verpflichtet werden. Laut der Filmdatenbank IMDb können wir 2021 mit der ersten Staffel der Serie rechnen.

Der Romanzyklus von US-Autor Robert Jordan umfasst 14 Romane und gehört mit mehr als 90 Millionen verkauften Exemplaren zu den erfolgreichsten Fantasyreihen der Welt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fantasy

close
Bitte Suchbegriff eingeben