menu

"Das Schweigen der Lämmer" bekommt Sequel-Serie "Clarice"

das schweigen der lämmer jodie foster
Jodie Foster verkörperte Clarice Starling in "Das Schweigen der Lämmer".

Clarice Starling macht sich für neue Einsätze bereit: Im Spin-off zu "Das Schweigen der Lämmer" wird die FBI-Agentin im Mittelpunkt stehen, die "Clarice"-Serie soll nach den Ereignissen im Film von 1991 spielen.

Alex Kurtzman, Chef des "Star Trek"-Franchise, setzt das Projekt um. Er steuert auch das Drehbuch zur Serie bei und ist als Executive Producer an Bord, wie Deadline berichtet.

Vergangenheit von FBI-Agentin Clarice Starling

Unterstützung bekommt Kurtzman von Jenny Lumet, die bei "Star Trek: Discovery" als Co-Showrunner fungiert. Der US-Sender CBS hat bislang jedoch lediglich eine Pilotfolge in Auftrag gegeben, deren Drehbuch bereits fertiggestellt ist.

"Clarice" soll 1993 und damit nur wenige Jahre nach der Handlung von "Das Schweigen der Lämmer" spielen. In der Serie erfahren wir mehr über die Vergangenheit von FBI-Agentin Clarice Starling, während sie Serienmörder jagt und sich im Politzirkus von Washington behauptet.

Hannibal hat seit 1991 Appetit

"Das Schweigen der Lämmer" nach dem Roman von Thomas Harris feierte 1991 Kinopremiere. Im Film wird die psychologisch ausgebildete FBI-Anwärterin Clarice Starling (Jodie Foster) auf den Serienmörder "Buffalo Bill" angesetzt. Um sich in die Psyche des Frauenmörders hineinversetzen zu können, trifft sie sich mit dem inhaftierten Serienmörder Hannibal Lecter (Anthony Hopkins), der mit Vorliebe die Innereien seiner Opfer verspeist.

Es folgten die Fortsetzungen "Hannibal" (2001), "Roter Drache" (2002) und das Prequel "Hannibal Rising: Wie alles begann" (2007). Von 2013 bis 2015 verkörperte zudem Mads Mikkelsen den Kannibalen in der NBC-Serie "Hannibal".

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Crime

close
Bitte Suchbegriff eingeben