News

Das sind die "Star Wars"-Pläne von Lucasfilm für die Zukunft

Auf in eine vollbepackte "Star Wars"-Zukunft.
Auf in eine vollbepackte "Star Wars"-Zukunft. (©Lucasfilm Ltd. 2018)

Lucasfilm hat große Pläne mit seinem "Star Wars"-Universum. Während der All Star Comic Con in Virginia hat ein bekanntes Sternensaga-Mitglied ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert.

Vor Ort war nämlich Tom Kane, einer der Synchronsprecher aus den "Star Wars"-Filmen und -Serien. Und der hatte offenbar große Freude daran, die Besucher und Fans ein wenig daran teilhaben zu lassen, was die nächsten Jahre bringen werden.

Gleich mehrere "Star Wars"-Storys

Ganze neun Filme sollen derzeit bei Lucasfilm in Arbeit sein, wie Aaron Goins, "Star Wars"-Geek und Podcast-Hoster via Twitter teilte. Die Filme sollen sich alle in unterschiedlichen Stadien befinden, jedoch nicht nur zur Original-Storyline gehören. Darin inbegriffen sind noch weitere Spin-offs zu speziellen Charakteren.

Yoda bekommt vorerst keinen Solo-Film

Aber: Ein Spin-off zu Yoda sei zum aktuellen Zeitpunkt nicht geplant. Tom Kane spricht gelegentlich vertretungsweise für Frank Oz den grünen Jedi-Meister, somit sollte er über dessen Zukunftspläne im Bilde sein.

Erst im November 2017 erklärte Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy, dass man in den kommenden zehn Jahren mehrere "Star Wars"-Filmen plane.

Das könnte Dich auch interessieren
Was ich persönlich von der Flut an "Star Wars"-Filmen in der Zukunft halte, habe ich in diesem Artikel zusammengefasst.

Was ist wohl gerade in Arbeit?

Wirklich verraten, auf welche Filme er sich bezieht, wollte Tom Kane während der All Star Comic Con offenbar nicht. Mit unserem Wissen, an was derzeit bei Lucasfilm gearbeitet wird, dürfte es sich in jedem Fall um "Star Wars: Episode IX" handeln, die drei neuen Filme von Rian Johnson, das Boba-Fett-Spin-off und die Projekte, die David Benioff und D.B. Weiss planen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen