News

Das verrät der "Ant-Man and the Wasp"-Trailer über "Infinity War"

Ein weiterer Solo-Film ist noch lange keine Garantie, dass Ant-Man den Infinity War überlebt.
Ein weiterer Solo-Film ist noch lange keine Garantie, dass Ant-Man den Infinity War überlebt. (©YouTube / Marvel Entertainment 2017)

Dass Marvels "Ant-Man and the Wasp" ausgerechnet zwischen "Avengers: Infinity War" und "Avengers 4" anläuft, gab Fans zu denken. Welches Abenteuer könnte Scott Lang mitten im Krieg gegen Thanos erleben? Mit dem ersten Trailer steht jedoch fest: "Ant-Man 2" spielt vor "Infinity War" – und das lässt einen interessanten Rückschluss zu.

Trotz Startterminen zwischen "Avengers: Infinity War" und "Avengers 4": Sowohl "Ant-Man and the Wasp" als auch "Captain Marvel" werden zeitlich vor der Schlacht gegen Thanos spielen. Bereits seit Längerem steht fest, dass "Captain Marvel" in den 1990er-Jahren spielen wird. Nun enthüllte der erste offizielle Trailer zum zweiten "Ant-Man"-Film, dass auch das Sequel rund um den kleinsten Marvel-Helden vor dem "Infinity War" ansetzt. Genauer gesagt, direkt nach den Ereignissen aus "The First Avenger: Civil War". Damit ist wieder alles offen.

Keine Held ist sicher

Denn bislang waren viele Fans davon ausgegangen, dass Scott Lang alias Ant-Man, Hope Van Dyne alias The Wasp und Carol Danvers alias Captain Marvel die erste Runde der Schlacht gegen Thanos mit Sicherheit überleben würden – schließlich werden diese Charaktere nach "Infinity War" mit Solo-Filmen zurückkehren. Da es sich bei diesen Filmen nun allerdings, um Prequels zu "Infinity War" handelt, wäre es durchaus möglich, dass auch diese Figuren im Team-Blockbuster ihr Leben lassen müssen. "Niemand ist sicher", schlussfolgert Screen Rant.

Easter Egg im Trailer zu "Ant-Man and the Wasp"

Weitaus erfreulicher als diese düstere Feststellung ist die Offenheit von "Ant-Man and the Wasp"-Regisseur Peyton Reed. Via Twitter bestätigte er nun ein Easter Egg, das Fans im neuen Trailer erspäht – beziehungsweise herausgehört – haben wollen. Die Besonderheit liegt in der Musik des Clips. Einige Fans meinten, das Gitarren-Riff aus dem Track "Ant Invasion" der Gruppe Adam and The Ants erkannt zu haben. "Das ist es tatsächlich", zwitscherte Reed daraufhin. Welche großen und kleinen Easter Eggs noch entdeckt werden, bleibt abzuwarten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben