DC kündigt eigenen Streamingdienst "DC Universe" mit 5 neuen Serien an

DC bringt mit DC Universe einen neuen Netflix-Konkurrenten auf den Streaming-Markt.
DC bringt mit DC Universe einen neuen Netflix-Konkurrenten auf den Streaming-Markt. (©Twitter / TheDCUniverse 2018)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Netflix droht weitere Hitserien und Comicverfilmungen zu verlieren: Nach Disney (und damit Marvel) will nun auch DC einen eigenen Streamingdienst anbieten – und mit zahlreichen Originalserien locken.

Nachdem bereits Disney (und somit auch Konkurrent Marvel) seinen eigenen Streamingdienst für 2019 ankündigte und damit Netflix den Rücken kehrt, zieht DC nun nach. Der Comic-Gigant plant seine eigene Plattform namens "DC Universe" auf der zahlreiche neue Originalserien starten sollen.

Bestätigt wurden bereits die Live-Action-Show "Titans", die dritte Staffel von "Young Justice", eine animierte "Harley Quinn"-Serie sowie eine "Metropolis"-Reihe. Und aus den Sümpfen der DC-Schmiede schleicht noch eine weitere Produktion heran.

"Aquaman"-Regisseur tüftelt an "Swamp Thing"-Serie

James Wan, seines Zeichens Regisseur des kommenden DC-Kinofilms "Aquaman", gab via Twitter bekannt, dass er als ausführender Produzent an einer kommenden "Swamp Thing"-Serie beteiligt ist. Neben Wan als Produzent werden DC- und Horror-Experten wie Mark Verheiden ("Smallville"), Gary Dauberman ("Es") und Michael Clear ("Lights Out") an der TV-Umsetzung der Horrorcomicreihe aus den 1970er-Jahren mitwirken. Das Autoren-Trio liefert die Skripte für die kommende Serie, die bereits 2019 auf dem DC-Streamingdienst zu sehen sein soll.

Erste Details zu "Swamp Thing"

DC selbst beschreibt die Serienadaption von "Swamp Thing" als Horror-Drama mit jeweils knapp einstündigen Episoden. Und auch eine erste Synopsis zur Handlung wurde von DC bereits herausgegeben. Demnach steht die CDC-Forscherin Abby Arcane im Fokus der Serie.

Die Protagonistin reist zurück in ihre Heimatstadt Houma, wo sie auf den Wissenschaftler Alec Holland trifft. Gemeinsam untersuchen sie einen tödlichen Virus in den Sümpfen von Louisiana, wobei Holland scheinbar sein Leben lässt. Schnell muss Arcane jedoch entdecken, dass den Sümpfen übernatürliche Kräfte innewohnen – und dass Holland möglicherweise noch am Leben ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben