News

"Deadpool 2": Tim Miller verlässt Projekt wegen Reynolds

Deadpool wird auch im zweiten Teil von Ryan Reynolds gespielt.
Deadpool wird auch im zweiten Teil von Ryan Reynolds gespielt. (©YouTube / Clevver Movies 2016)

Kann es sein, dass "Deadpool"-Star Ryan Reynolds nicht der umgänglichste Zeitgenosse ist? Regisseur Tim Miller ("Thor – The Dark Kingdom") verlässt offenbar das Produktionsteam von "Deadpool 2" – aufgrund kreativer Differenzen. 

Miller und Reynolds waren sich anscheinend uneins, was die Besetzung der Rolle des Mutanten Cable angeht, der im zweiten Teil von "Deadpool" auftreten soll. Miller soll sich für Kyle Chandler ("Wolf of Wall Street") ausgesprochen haben, Reynolds dagegen teilte diese Meinung nicht, wie The Warp aus Produktionskreisen erfahren haben will.

Ryan Reynolds hat Mitspracherecht beim Casting

Nach dem Erfolg des ersten Teils ließ sich der Hauptdarsteller ein Mitspracherecht an der Produktion des Sequels, unter anderem eben auch beim Casting, vertraglich zusichern. Ein weiteres Indiz für unterschiedliche Auffassungen könnte ein Tweet von Ryan Reynolds sein, der kurz vor der Bekanntgabe von Millers Ausstieg für Aufsehen sorgte. So twitterte er: "Wo sollte die Endsequenz des zweiten Teils stattfinden? Auf einer Brücke oder auf einer Brücke?" Der lustige Tweet entspricht dem Humor des ersten Teils, Miller hatte Gerüchten zufolge für den zweiten Teil aber eine stilisiertere Aufmachung geplant. Kurz nach der Veröffentlichung wurde der Tweet allerdings schnell gelöscht.

Rückendeckung vom Kollegen

Andere Filmgrößen wie "Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn stehen offenbar auf der Seite von Miller: Gunn twitterte etwa, dass er nach dem großartigen ersten Teil nur zu gerne gesehen hätte, was Miller als Nächstes mit der Figur des Antihelden angestellt hätte.

Über zu wenig Arbeit muss sich Miller dennoch keine Gedanken machen: Statt bei "Deadpool 2" darf er nun bei "Influx" Regie führen, der als erster Teil einer Trilogie geplant ist.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben