News

"Deadpool 2": Wade Wilson legt sich im finalen Trailer mit Thanos an

Pünktlich zum bevorstehenden Kinostart von "Avengers: Infinity War" hat Fox den finalen Trailer zu "Deadpool 2" veröffentlicht und präsentiert seine eigene "Superduper-Gruppe": die X-Force rund um Deadpool aka Wade Wilson. Und der Söldner mit der großen Klappe teilt wie gewohnt mit frechen One-Linern gegen alles und jeden aus.

So bekommt selbst der angeblich fieseste Schurke des Marvel Cinematic Universe, "Infinity War"-Bösewicht Thanos, im neuen Clip zu "Deadpool 2" sein Fett weg. "Latsch auf die Hassbremse, Thanos", stichelt der titelgebende Antiheld während einer Kampfsequenz des zeitreisenden Mutanten Cable. Der Grund: Cable-Darsteller Josh Brolin verkörpert auch Marvels Weltraum-Titan – der "Merc with a mouth" durchbricht also erneut die vierte Wand.

Deadpool stichelt gegen DC – schon wieder

Doch damit nicht genug: Auch Marvel-Konkurrent DC muss erneut einen fiesen Seitenhieb einstecken. Nachdem Deadpool bereits im Charakter-Trailer zu Cable über den Superman-CGI-Fail aus "Justice League" spottete, schießt er diesmal gegen den Stil des DC Extended Universe im Ganzen. So will Wade Wilson von Cable unter anderem wissen: "Du bist so düster. Sicher, dass du nicht ausm DC-Universum kommst?"

Die X-Force stellt sich vor

Neben den irrwitzigen Anspielungen stellen sich im neuen Trailer erstmals auch die Mitglieder der X-Force offiziell vor. Demnach werden in "Deadpool 2" unter anderem die Mutanten Domino (Zazie Beetz), Bedlam (Terry Crews) und Shatterstar (Lewis Tan) an der Seite von Wade Wilson kämpfen. Ach ja, und Normalo Peter, der einfach nur dabei ist, weil er die Anzeige gelesen hat.

Kinostart
Nach diesem Trailer freuen wir uns jedenfalls umso mehr auf den 17. Mai 2018. Dann startet "Deadpool 2" in den deutschen Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben