menu

"Deadpool 3" in Arbeit: Disney verpflichtet "Bob's Burgers"-Autorinnen

"Ha! Ihr habt doch nicht gedacht, dass ihr mich so leicht loswerdet, oder?!"
"Ha! Ihr habt doch nicht gedacht, dass ihr mich so leicht loswerdet, oder?!" Bild: © Twentieth Century Fox 2018

Marvel-Fans, freut euch: Der Söldner mit der großen Klappe kehrt zurück! Nachdem lange unklar war, wie es mit den Fox-Helden nach dem Deal mit Disney weitergeht, wird nun das Sequel "Deadpool 3" eifrig vorangetrieben. Fest steht bereits: Ryan Reynolds wird als Hauptdarsteller und Produzent zurückkehren. Zudem ist das passende Autorengespann gefunden.

Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux-Loeglin werden das Drehbuch zu "Deadpool 3" schreiben, berichtet Deadline. Mit derbem Humor kennt das Duo sich aus: Die Molyneux-Schwestern dienten mehrere Jahre als Autorinnen der Zeichentrickserie "Bob's Burgers", 2017 wurden sie mit einem Emmy ausgezeichnet.

Im vergangenen Monat habe sich Ryan Reynolds mit einer Handvoll Drehbuchautoren getroffen, letztlich habe sich der Hollywoodstar gemeinsam mit den Verantwortlichen von Marvel Studios für die Molyneux-Schwestern entschieden, heißt es in dem Bericht von Deadline. Damit wird der kommende Teil der erste "Deadpool"-Film, dessen Skript nicht von den bisherigen Autoren Rhett Reese und Paul Wernick geschrieben wird.

R-Rating oder kein R-Rating, das ist hier die Frage

"Deadpool 3" wird der erste Solofilm rund um den Antihelden, bei dem Disney-Tochter Marvel Studios seine Finger im Spiel haben wird. Zahlreiche Fans zeigen sich deshalb besorgt, dass Marvel dem großmäuligen Mutanten einen jugendfreieren Ton aufzwingen könnte, um ihn an Disneys bestehendes Marvel Cinematic Universe anzupassen. Doch die Sorge scheint unbegründet: Laut Informationen von Deadline soll "Deadpool 3" wie seine Vorgänger mit nicht-jugendfreiem R-Rating erscheinen.

Neuer Regisseur gesucht?

Völlig ungeklärt bleibt bislang die Frage nach dem Regisseur. Das Branchenblatt mutmaßt, dass ein neuer Filmemacher verpflichtet werden müsste, da "Deadpool 2"-Regisseur David Leitch bis Ende 2021 einen gut gefüllten Terminkalender hat. Zwar steht noch nicht fest, wann genau "Deadpool 3" gedreht werden soll. Wenn alles glatt geht, könnte der Film jedoch bereits 2022 oder 2023 in die Kinos kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Deadpool 3

close
Bitte Suchbegriff eingeben