News

Depeche Mode teasern coole Facebook-Aktion nach Video-Release

Depeche Mode starten mit dem Video zu "Where's the Revolution" ziemlich düster in das Jahr 2017.
Depeche Mode starten mit dem Video zu "Where's the Revolution" ziemlich düster in das Jahr 2017. (©picture alliance/AP Photo 2017)

Depeche Mode haben endlich das lang ersehnte Video zur neuen Single "Where's the Revolution" veröffentlicht. Doch damit nicht genug: Die britische Band verkündete im gleichen Atemzug den Beginn einer lässigen Fanaktion auf Facebook.

Düster und mit eindeutig politischer Message kommt das neue Video von Depeche Mode zu "Where's the Revolution" daher. Der Clip ist gänzlich in Schwarz-Weiß mit einigen roten Akzenten gehalten und begleitet die erste Single vom neuen Album "Spirit", das am 17. März erscheinen soll. "Where's the revolution? Come on, people, you're letting me down", singt Dave Gahan und gibt im Interview mit dem Magazin Rolling Stone zu, dass die US-Präsidentschaftswahl ihn während der Arbeit an den neuen Songs stark beeinflusst hat. "Wir leben in einer Zeit des realen Wandels", so der Frontmann. Als politisches Album würde er "Spirit" aber trotzdem nicht bezeichnen.

Depeche Mode überlässt Fans auf Facebook die Kontrolle

Doch das tiefgründige Video war nicht die einzige Überraschung, mit der Depeche Mode aufwarteten. Zusätzlich kündigte das Trio an, die Verwaltung seiner Seite auf Facebook ein Jahr lang an die Anhänger abzugeben. Jeden Tag soll ein anderer Fan das Ruder übernehmen und die Chance bekommen "persönliche Anekdoten, Videos, Konzertfotos, Coverversionen der Songs der Band sowie anderen auf Depeche Mode bezogenen Content" auf dem öffentlichen Profil zu teilen. Dabei sei es egal, ob die Anhänger Begleiter der ersten Stunde seien oder frische Neuzugänge der Fangemeinde. Wer das Facebook-Zepter schwingen darf, entscheidet sich nach einer Onlinebewerbung.

Nach dem Video ist vor der Tour

Wer nach dem neuen Video nun Lust bekommen hat, Depeche Mode einmal wieder live zu sehen, darf sich freuen. Die "Global Spirit Tour" ist bereits geplant und soll im Mai beginnen. Auch die deutschen Fans dürfen sich über Konzerte freuen. Rund acht Termine zwischen Mai und Juli stehen bereits fest.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben