menu

Der blanke Horror: Marilyn Manson spielt in Stephen Kings "The Stand"

Marilyn Manson ist ein Mann mit vielen Gesichtern – welches zeigt er in "The Stand"?
Marilyn Manson ist ein Mann mit vielen Gesichtern – welches zeigt er in "The Stand"?

Die angekündigte Serie zu Stephen Kings "The Stand" ist noch einmal um 500 Prozent interessanter geworden: Marilyn Manson wird eine Rolle in der heiß erwarteten Buchverfilmung übernehmen. Aber welche? Wir spekulieren mal, wen der berüchtigte Skandalmusiker spielen könnte.

In einem Interview mit dem Magazin Revolver zündete Marilyn Manson eine echte Bombe, mal eben so in einem Nebensatz: Nicht nur, dass er ein Cover des Doors-Klassikers "The End" für "The Stand" produziert hat – er wird in der neuen Horrorserie auch mitspielen! Welchen Part Brian Warner, so Mansons bürgerlicher Namen, übernehmen wird, verriet der Musiker nicht. Fest steht, dass sich Manson in bester Gesellschaft befindet: Für die Miniserie nach Stephen Kings Bestseller wurden bereits bekannte Schauspieler wie James Marsden, Amber Heard und Greg Kinnear verpflichtet.

Spielt Marilyn Manson in "The Stand" einen Bösewicht?

Stephen Kings "The Stand" ist ein sehr, sehr komplexes Buch mit Hunderten von Haupt- und Nebenfiguren. Es kommen also jede Menge Rollen für Marilyn Manson in Frage. Dass er den dämonischen Oberbösewicht Randall Flagg spielen wird, halte ich aber für viel zu einfallslos, das schließe ich nahezu aus. Ein heißer Kandidat ist für mich der irre Mülleimermann, der ein fanatischer Anhänger von Randall Flagg ist und großen Einfluss auf den Ausgang der Geschichte hat.

Oder: Der Musiker spielt einen Musiker

Weitere Möglichkeiten: Vielleicht mimt Manson ja den tumben, aber gefährlichen Kleinganoven Lloyd Henreid – ebenfalls einer der Bösen aus dem Gefolge von Randall Flagg. Oder überrascht uns Regisseur Josh Boon und zeigt uns Marilyn Manson als Guten? Da käme die Rolle des Musikers Larry Underwood in Frage.

Hoffentlich erfahren wir bald mehr zu Marilyn Mansons Rolle in "The Stand"!

"The Stand"
Die zehnteilige Miniserie geht erst 2020 auf Sendung.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Stephen King

close
Bitte Suchbegriff eingeben