menu

Der Countdown läuft! HBO kündigt Starttermin der "Watchmen"-Serie an

In der "Watchmen"-Serie treiben kostümierte Rächer auf den Spuren von Rorschach ihr Unwesen.
In der "Watchmen"-Serie treiben kostümierte Rächer auf den Spuren von Rorschach ihr Unwesen.

Darauf haben wir gewartet: Die "Watchmen"-Serie von HBO hat endlich einen Starttermin! Und der Doomsday liegt näher, als viele Fans gedacht haben dürften.

Die Serie, die auf der gleichnamigen Graphic Novel von Alan Moore und Dave Gibbons basiert, startet bereits am 20. Oktober auf HBO. Das verkünden die Macher auf der Twitter-Seite zur Serie stilecht mit einer tickenden Uhr. Die Zeiger der Uhr bestehen aus den Worten "Everything begins", einer Parole aus den beliebten Comics.

"Watchmen" spielt in einer alternativen Realität ...

Die Serie spielt in einem alternativen Amerika des Jahres 2019, in dem es Superhelden gibt, die allerdings gesellschaftlich geächtet sind. Der Frieden im Land wird von einer Untergrundorganisation bedroht, deren Mitglieder sich wie der Vigilante Rorschach kleiden. Da die Organisation insbesondere Staatsdiener im Visier hat, verhüllen die Polizisten ihre Gesichter mit gelben Masken. Die Grenzen zwischen den maskierten Cops und den ehemaligen Superhelden verschwimmen zunehmend. US-Präsident ist in dieser Welt übrigens Schauspieler Robert Redford.

... mit deutlichen Unterschieden zur Comicvorlage

Die Inhaltsangabe macht deutlich, dass es in der Serie klare Unterschiede zu der Comicvorlage gibt. Statt in den 1980er-Jahren während des Kalten Krieges spielt die "Watchmen"-Serie in der Jetztzeit. Die ehemaligen Superhelden, unter anderem von Jeremy Irons (Ozymandias) und Jean Smart (Silk Spectre) verkörpert, sind gealtert. Auch der radioaktive Doctor Manhattan existiert in dieser Version, wie der erste Trailer zu "Watchmen" zeigt. 

In weiteren Rollen sind Don Johnson ("Django") als Polizeichef und Regina King ("Ray") als Superheldin zu sehen. Kings Charakter wurde für die Serienadaption neu geschaffen. Die Neuauflage von "Watchmen" haben wir Damon Lindelof ("Lost") zu verdanken, der sowohl Serienschöpfer auch als Executive Producer ist. Er bezeichnet die Serie als Remix der Comics. 2009 wurde "Watchmen" erstmalig von Zack Snyder verfilmt. In dem Kinofilm übernahmen unter anderem Billy Crudup, Matthew Goode, Malin Akerman und Patrick Wilson die Rollen der Rächer.

Sendehinweis
"Watchmen" wird ab dem 20. Oktober in zehn Folgen auf HBO ausgestrahlt. In Deutschland wird die Serie voraussichtlich beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Watchmen (Serie)

close
Bitte Suchbegriff eingeben