menu

"Der Dunkle Turm": Serie findet ihren Gunslinger und Mann in Schwarz

So sehen der Gunslinger und der Mann in Schwarz in der "Der Dunkle Turm"-Serie nicht mehr aus.
So sehen der Gunslinger und der Mann in Schwarz in der "Der Dunkle Turm"-Serie nicht mehr aus.

Es hatte sich bereits angekündigt, jetzt ist es offiziell: Die "Der Dunkle Turm"-Serie kommt ohne Idris Elba und Matthew McConaughey. Statt ihnen wurden gerade zwei neue Schauspieler für die Rollen des Gunslingers und des Manness in Schwarz gecastet.

Wie Variety berichtet wurden Jasper Pääkkönen ("Vikings", "BlacKkKlansmen") und Sam Strike ("Nightflyers") gerade jeweils als Mann in Schwarz und Gunslinger für die Pilotfolge der "Der Dunkle Turm"-Serie verpflichtet. Und sollte die Serie tatsächlich zu einer kompletten ersten Staffel ausgeweitet werden, wären beide natürlich ebenfalls mit an Bord.

"Der Dunkle Turm"-Serie wird zur Origin-Story

Damit bestätigt sich endgültig, was Autor Stephen King schon zuvor angekündigt hatte: Dass die Serien-Adaption seines Roman-Epos ein komplettes Reboot sein und nichts mit dem vorherigen "Der Dunkle Turm"-Film (2017) zu tun haben wird.

Sogar die behandelte Zeitspanne wird eine völlig andere sein, und eher zu einer Art Origin-Story von Gunslinger Roland Deschain avancieren, wie Variety weiter zu berichten weiß. Demnach soll die "Der Dunkle Turm"-Serie die jungen Jahre von Roland behandeln und zeigen, wie er zum Gunslinger wurde und zum ersten Mal auf den Mann in Schwarz traf.

Ist das die Romanvorlage für Staffel 1?

Obwohl noch keine genaueren Informationen zur Handlung der Serie bekannt sind, legen diese Details doch nahe, dass sich die Macher auf den vierten Roman aus Kings "Der Dunkle Turm"-Reihe, "Glas", konzentrieren werden. Ein potenziell deutlich vielversprechenderer Ansatz als der Versuch des Films, alle 4.250 Seiten der Buchreihe in 94 Minuten unterzubringen.

Wann genau wir mit dem Start der "Der Dunkle Turm"-Serie rechnen dürfen, ist aktuell leider noch nicht bekannt. Amazon, auf dessen Streamingportal die King-Adaption beheimatet sein wird, hält sich hierzu weiter bedeckt. Es dürfte aber auf jeden Fall noch vor dem Start der ebenfalls geplanten "Herr der Ringe"-Serie so weit sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Der Dunkle Turm

close
Bitte Suchbegriff eingeben