menu

"Der Dunkle Turm": Serie sichert sich "The Walking Dead"-Star

Pssst ... Die "Der Dunkle Turm"-Serie hat sich einen echten Zombiekiller gesichert.
Pssst ... Die "Der Dunkle Turm"-Serie hat sich einen echten Zombiekiller gesichert.

Obwohl die Dreharbeiten zur Serienadaption von "Der Dunkle Turm" bereits auf Hochtouren laufen, scheint der Cast noch nicht ganz vollständig zu sein: Die Macher sicherten sich jetzt noch einen Neuzugang – und zwar einen, der sich mit dystopischen Settings und nicht ganz realistischen Handlungen bestens auskennt.

Michael Rooker stößt als neuestes Mitglied zum Cast von "Der Dunkle Turm". Das verkündete der Star gerade über seine offizielle Homepage. Bisher ist der Schauspieler vor allem durch seine Rollen in "The Walking Dead" und "Guardians of the Galaxy" bekannt. Wen er in der Stephen-King-Adaption verkörpern soll, verriet Rooker noch nicht.

"The Walking Dead"-Showrunner übernimmt bei "Der Dunkle Turm"

Der frühere "The Walking Dead"-Star schließt sich damit dem Cast rund um Sam Strike und Jasper Pääkkönen (aka Roland Deschain und der Mann in Schwarz) an. Das Team von "Der Dunkle Turm" befindet sich aktuell in Kroatien, um die Pilotfolge der Serie zu drehen.

Am Set in Kroatien wird Michael Rooker übrigens auf einen alten "The Walking Dead"-Bekannten treffen. Glen Mazzara, der in Staffel 2 und Staffel 3 von "TWD" als Showrunner am Start war, wird auch bei "Der Dunkle Turm" seine Finger im Spiel haben. Als ausführender Produzent und Showrunner übernimmt er die Führung beim Reboot der Geschichte rund um Gunslinger Roland Deschain und den Mann in Schwarz.

Sendehinweis
Laut Michael Rooker wird die "Der Dunkle Turm"-Serie zu einem noch nicht näher genannten Termin im kommenden Jahr Premiere feiern. Das abschließende Go von Streamingsender Amazon vorausgesetzt, wird Staffel 1 inklusive Pilotfolge 13 Episoden umfassen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Der Dunkle Turm

close
Bitte Suchbegriff eingeben