menu

Der erste "Cruella"-Trailer wirkt wie eine softe "Harley Quinn"-Kopie

Versteck Deinen Dalmatiner, denn Cruella De Vil könnte ihn sonst bald ins Visier nehmen! Zur kommenden Realverfilmung über die Antagonistin aus Disneys "101 Dalmatiner" gibt's nun den ersten Trailer – und der erinnert ganz stark an eine andere Psychobraut, die im vergangenen Jahr die Leinwände eroberte.

Der Trailer zu "Cruella" wirkt wie eine weniger brutale Kopie von "Birds of Prey", in dem vor allem Harley Quinn im Zentrum steht. Die Vibes, die der rund 90 Sekunden lange Clip von Disney versprüht, ähneln stark dem des DC-Films.

Namhafter Cast rund um Emma Stone

In der Hauptrolle ist Oscarpreisträgerin Emma Stone zu sehen, die für Disney zur modebesessenen Psychopatin mit Vorliebe für Dalmatiner-Fell wird. Ebenfalls dabei sind Emma Thompson als Baroness Von Hellman sowie Mark Strong ("Shazam!") als Boris. Die Handlanger von Cruella De Vil, Horace und Jasper, werden von Paul Walter Hauser ("BlacKkKlansman") und Joel Fry ("Game of Thrones") gespielt.

Ein Poster zu "Cruella" gibt's auch

Parallel zum "Cruella"-Trailer veröffentlich Disney auch das erste Filmposter, das sich nicht in unnötigen Details verliert, sondern den Fokus auf Emma Stone als Cruella De Vil legt. Darauf ist unschwer zu erkennen, dass die Realverfilmung im Mai in den Kinos anlaufen soll. Ob es allerdings dazu kommen wird oder "Cruella" viel mehr über den VIP-Zugang auf Disney+ abrufbar sein wird, bleibt abzuwarten. Stand jetzt soll der Film am 27. Mai 2021 in den deutschen Kinos starten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Walt Disney Studios

close
Bitte Suchbegriff eingeben