menu

Der erste "Dune"-Trailer ist da

Science-Fiction-Fans haben lange genug gewartet – aber jetzt ist er endlich da: Der erste Trailer zu Denis Villeneuves heiß erwarteter Buchverfilmung "Dune".

Rund drei Minuten ist der Trailer lang, der uns einen ersten vollwertigen Blick auf "Dune" gewährt. Er zeigt so ziemlich alle wichtigen Figuren und schneidet entscheidende Plotpunkte an.

Es wird sandig

Wir sehen den jungen Paul Atreides (Timothée Chalamet), der mit seiner Familie auf den ungastlichen Sandplaneten Arrakis, genannt Dune, versetzt wird. Dort tappst sein Vater, der aufrechte Fürst Leto (Oscar Isaac) geradewegs in eine Falle: Der fiese Baron Vladimir Harkonnen (Stellan Skarsgård) will die Kontrolle über Arrakis erringen, denn nur dort gewinnt man das Spice – ein bewusstseinserweiterndes Gewürz, das interstellare Reisen ermöglicht und als kostbarste Substanz des gesamten Universums gilt.

Das ist der grobe Handlungsbogen, aber natürlich erkennen Fans von Frank Herberts Buchvorlage jede Menge Details: Den Test mit dem Gom Jabbar, einer vergifteten Nadel, dem sich Paul stellen muss. Die als unbesiegbar geltenden Sardaukar, die Elite-Kampftruppe des Imperators. Die an Libellen erinnernden Ornithopter. Und natürlich einen Shai-Hulud – einen der gigantischen Sandwürmer, die ikonisch für die Science-Fiction-Reihe geworden sind.

Kinostart im Dezember

Auf Twitter Movies lässt Hauptdarsteller Timothée Chalamet noch ein interessantes Detail fallen: Gerade einmal zwei Szenen vor Greenscreen habe er gedreht, alles andere seien physische Kulissen und Tricks gewesen. Der fertige Film sollte sich also nicht wie eine unwirkliche CGI-Orgie anfühlen.

"Dune" startet am 17. Dezember im Kino.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Dune

close
Bitte Suchbegriff eingeben