News

Der erste Teaser-Trailer zu "Mary Poppins Returns" ist da

Superkalifragilistischexpialigetisch! Mehr als 50 Jahre, nachdem das zauberhafte Kindermädchen das letzte Mal im Einsatz war, kehrt es in "Mary Poppins Returns" zurück auf die Kinoleinwände. Ein erster Teaser verbreitet schon mal eine magische Stimmung.

Der Teaser-Trailer wurde während einer Werbepause im Rahmen der Oscarverleihung vom Zaun gelassen und verspricht herrlich altmodisches Wohlfühlkino wie im ersten Teil von 1964 mit Julie Andrews in der Titelrolle.

Teaser kündigt die Rückkehr des magischen Kindermädchens an

In dem Sequel übernimmt Emily Blunt die Titelrolle, macht sich jedoch im Teaser sehr rar. Ein Sturm zieht hier durch die Straßen von London, ergreift einen Papierdrachen und lässt ihn gen Himmel schweben. Selbst der Laternenanzünder Jack (Lin-Manuel Miranda), der einem kleinen Jungen zu Hilfe eilt, kann ihn nicht bändigen. Dann lichtet sich auf einmal der wolkenverhangene Himmel und in der Ferne schwebt die Silhouette von Mary Poppins der Erde entgegen.

Erst gegen Ende des Teasers gibt es jedoch einen Blick auf das zauberhafte Kindermädchen. Nachdem die erwachsen gewordenen Geschwister Jane und Michael Banks sie erblicken, ruft Letzterer aus: "Es ist wunderbar sie zu sehen". Die wie früher adrett gekleidete Mary Poppins sieht mit Wohlwollen in den Spiegel und erwidert: "Ja, das ist es, nicht wahr?" Und auch ihr Spiegelbild blickt ihr bewundernd hinterher.

"Mary Poppins Returns" mit einem alten Bekannten

In dem Sequel zum Disney-Klassiker stehen die inzwischen erwachsen gewordenen Banks-Kinder im Mittelpunkt, die von Ben Whishaw und Emily Mortimer verkörpert werden. Mary Poppins stößt nach einer Tragödie in der Familie wieder zu den Banks und findet sich im London zu Zeiten der Depression wieder, wo sie die drei Kinder von Michael betreut. Von dem Originalcast kehrt nur Dick van Dyke zurück. Er war im Erstling in einer Doppelrolle als Schornsteinfeger Bert und Bankchef Mr. Dawes senior zu sehen. Im Sequel spielt er Mr. Dawes Jr.

Kinostart
Ab dem 20. Dezember landet "Mary Poppins Returns" endlich in unseren Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben