Der Kampf geht weiter! Pläne für "Pacific Rim 3" stehen bereits

Ob John Boyega in "Pacific Rim 3" wohl ebenfalls wieder mit an Bord wäre?
Ob John Boyega in "Pacific Rim 3" wohl ebenfalls wieder mit an Bord wäre? (©Universal Pictures 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

"Pacific Rim: Uprising" ist gerade erst in den Kinos gestartet, da scheint es bereits konkrete Pläne für "Pacific Rim 3" zu geben. Zumindest Regisseur Steven S. DeKnight plant offenbar schon seit den Dreharbeiten zum aktuellen Monster-Spaß das nächste Sequel.

Mit einem geschätzten weltweiten Einspielergebnis von über 150 Millionen US-Dollar zum Kinostart über das vergangene Wochenende dürften die Chancen für ein weiteres "Pacific Rim"-Sequel relativ gut stehen. Zwar muss "Pacific Rim: Uprising" erst noch beweisen, dass es den Trend tatsächlich beibehalten und sich zum echten Kassenschlager entwickeln kann, doch zumindest Regisseur Steven S. DeKnight scheint keinen Zweifel am Potenzial seines Monster-Blockbusters zu haben.

Pläne für "Pacific Rim 3" stehen

Im Gespräch mit Cinemablend verriet der Filmemacher gerade, dass er schon während der Dreharbeiten zum aktuellen Film fleißig Ideen für das nächste Sequel gesammelt habe. "Ich kann nicht ins Detail gehen, aber ja, ich habe eine klare Idee [für die Zukunft]", zitiert das Portal Steven S. DeKnight. "Während wir 'Uprising' gemacht haben, habe ich dauernd Notizen darüber runtergekritzelt, was ich im nächsten Film machen möchte. Deshalb habe ich einen sehr, sehr groben Entwurf für das nächste Sequel."

Ein ganzes Franchise im Stil von "Star Wars"

Ziemlich praktisch, immerhin hat sich DeKnight damit offenbar Arbeit für später gespart. Glaubt man dem Regisseur, war der Plan nämlich ohnehin von vornherein, weitere Sequels und sogar ein ganzes Franchise im "Star Wars"-Stil rund um Jaeger und Kaijus zu entwickeln. "Es gab immer den Plan, einen dritten Film zu machen, und dann das Universum am Ende dieses Films zu einem Franchise im Stil von 'Star Wars'/'Star Trek' zu erweitern", so DeKnight. "Wir wollen, dass die Handlung nach 'Pacific Rim 3' in verschiedene Richtungen gehen kann. Verschiedene Geschichten, ein Hauptkanon, Randgeschichten, Einzelfilme, das volle Programm."

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben