menu

"Der Unsichtbare": Erster Trailer zum Horror-Remake mit Elisabeth Moss

Der Sci-Fi-Klassiker "Der Unsichtbare" von H. G. Wells wurde seit seinem Erscheinen 1897 unzählige Male verfilmt – 2020 gesellt sich eine weitere Verfilmung dazu. Die Neuauflage macht die Titelfigur zu einem gewalttätigen Stalker, der seiner Ex selbst nach seinem vermeintlichen Tod nachstellt.

Der erste Trailer zu "Der Unsichtbare" vermischt gekonnt Horror- und Science-Fiction-Elemente mit der Geschichte um eine Frau, die sich von ihrem kontrollsüchtigen Ex-Partner zu lösen versucht.

Elisabeth Moss wird von unsichtbarem Soziopathen verfolgt

Die Hauptrolle in dem Remake spielt "The Handmaid's Tale"-Star Elisabeth Moss: Cecilia Kass flüchtet mitten in der Nacht vor ihrem Partner Adrian Griffin (Oliver Jackson-Cohen, "Spuk in Hill House"), einem ebenso genialen wie wohlhabenden Wissenschaftler. Kurze Zeit später erfährt sie zu ihrem Erstaunen, dass Adrian Selbstmord begangen haben soll.

Cecilia wird in Adrians Testament mit fünf Millionen US-Dollar begünstigt, solange sie kein Verbrechen begeht oder für unzurechnungsfähig erklärt wird. Dann ereignet sich eine Reihe von unheimlichen Vorfällen. Die Ereignisse bestärken Cecilia in dem Verdacht, dass Adrian gar nicht tot ist, sondern Katz und Maus mit ihr spielt.

"Saw"-Produzent zieht bei "Der Unsichtbare" die Strippen

Die Koproduktion von Universal Pictures und Blumhouse Productions setzt mit Leigh Whannell auf einen Horror-Spezialisten. Der Filmemacher ist als Drehbuchautor, Regisseur und ausführender Produzent involviert. Whannell hat sich als Mitschöpfer und Produzent der "Saw"-Filmreihe einen Namen gemacht. Außerdem führte er bei "Insidious: Chapter 3" Regie. Neben Elisabeth Moss und Oliver Jackson-Cohen gehören zudem Aldis Hodge ("Hidden Figures") und Harriet Dyer ("Love Child") zum Cast.

Kinostart
"Der Unsichtbare" ist ab dem 27. Februar in den Kinos zu sehen – oder vielmehr nicht zu sehen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horror

close
Bitte Suchbegriff eingeben