menu

Die ersten Reaktionen zur kommenden "Watchmen"-Serie sind da

HBO scheint mit seiner neuen "Watchmen"-Serie den richtigen Ton getroffen zu haben.

Anfang November startet "Watchmen" als Serie im Fernsehen durch. Die Gäste der New York Comic-Con kamen nun während der Messe in den Genuss der Pilotfolge und teilten ihre Eindrücke im Netz.

Die ersten Reaktionen zu "Watchmen" fallen äußerst positiv aus. So twittert Hoai-Tran Bui von Slashfilm: "Die erste 'Watchmen'-Episode ist großartig. Sehr ausgedehnt und ambitioniert. Es teilt einen Teil der DNA von 'The Leftovers' hinsichtlich seines Fokus auf ausgearbeitete Charaktere, die mit den Nachwirkungen eines mysteriösen Events zu tun haben. Allerdings ist es in diesem Fall kein Mysterium, aber die Pilotfolge tut so als ob." Zudem soll es eine ganze Menge an Easter Eggs geben.

Euphorie begleitet "Watchmen"-Screening

Produzent Jeremy Wein zeigt sich sogar noch enthusiastischer über die Pilotfolge: "WOW! 'Watchmen' hat eine der gewagtesten ersten Episoden im Fernsehen, die ich seit langer Zeit gesehen habe. Als wäre 'Twin Peaks' eine Superheldenserie. Absolut verrückt und ich kann es kaum erwarten, mehr davon zu sehen."

Jacob Oller von SyFy Wire lobt die Special Effects, die in "Watchmen" zum Einsatz kommen und vor allem Darstellerin Regina King ("Beale Street"). Travis Clark von Business Insider nennt King sogar "extremely badass".

Sendehinweis
Die "Watchmen"-Serie von Damon Lindelof startet in Deutschland am 4. November auf Sky.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Watchmen (Serie)

close
Bitte Suchbegriff eingeben