menu

Die Griffins machen wieder Quahog unsicher: "Family Guy" geht weiter!

Juhuuuu! "Family Guy" geht weiter!
Juhuuuu! "Family Guy" geht weiter!

Gerade erst wurde bekannt, dass "Die Simpsons" um zwei weitere Staffeln verlängert werden, da legt Fox direkt nach: Auch "Family Guy" wird fortgesetzt!

Fox scheint trotz bevorstehender Übernahme durch Disney an seinen Erfolgsserien festzuhalten. Gerade erst erhielt die gelbe Chaosfamilie aus Springfield Staffel 31 und 32, da legt das Studio direkt nach. Auch "Family Guy" geht weiter – und zwar mit Staffel 18, wie The Hollywood Reporter exklusiv berichtet.

"Family Guy"-Fortsetzung schon längst in trockenen Tüchern

Allerdings soll diese Entscheidung laut THR bereits vor mehreren Monaten gefallen sein, doch Fox wollte es offenbar zunächst nicht öffentlich kommunizieren. Auch auf Nachfrage des Branchenportals wollten sie sich nicht zu der Angelegenheit äußern.

Ein bisschen dauert es allerdings noch, bis Staffel 18 von "Family Guy" zu sehen sein wird. In den USA wird die Zeichentrickserie für Erwachsene auf Hulu ausgestrahlt, hierzulande liegen die Ausstrahlungsrechte bei ProSieben. Doch wie so oft hängt Deutschland weit hinterher: Während in den USA das Finale von Staffel 17 kurz bevorsteht, wurde hier noch nicht einmal Staffel 16 gezeigt.

Mastermind Seth MacFarlane hält die Zügel in der Hand

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis "Family Guy" um Staffel 18 erweitert wird – angesichts der Preise, die die Chaosfamilie aus Quahog bereits einheimsen konnte. Insgesamt acht Emmys konnte sich die Serie seit dem Start im Jahr 1999 sichern. Die meisten davon erhielt Seth MacFarlane, der zudem Schöpfer der Serie ist, für seine Voice-Over-Performance. So spricht er nicht nur Peter Griffin, sondern unter anderem auch Stewie und Brian Griffin, Glenn Quagmire, Carter Pewterschmidt und Tom Tucker.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Serie

close
Bitte Suchbegriff eingeben