Die Macht der Drei: "Charmed"-Reboot hat seine dritte Hexe gefunden

Madeleine Mantock macht das magische Trio komplett.
Madeleine Mantock macht das magische Trio komplett. (©picture alliance/Geisler-Fotopress 2018)
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Endlich ist der zauberhafte Cast zusammen! Für das Reboot von "Charmed" wurde nun auch die letzte, magische Schwester gecastet. Damit steht dem Dreh der Pilotfolge nichts mehr im Weg.

Die britische Schauspielerin Madeleine Mantock wird laut Variety die älteste der Hexenschwestern spielen und macht damit das magische Dreiergespann komplett.

Die Hexenschwestern sind vollzählig

Zuvor wurden schon Melonie Diaz ("The Breaks") und Sarah Jeffery ("Be Somebody") als zwei zauberhafte Hexen gecastet. Statt den Halliwels aus der Originalserie begleitet das Reboot die Abenteuer und Geschicke der drei Pruit-Schwestern. Die große Schwester Macy, die Mantock verkörpern wird, ist eine brillante Genetikern. Das Leben der praktisch veranlagten jungen Frau gerät aus den Fugen, als sie entdeckt, dass Magie existiert. Diaz spielt die mittlere Schwester Mel, die als leidenschaftliche Aktivistin beschrieben wird. Das Nesthäkchen Madison (Jeffrey) macht das Trio als lebensfrohe College-Anfängerin komplett.

Charmed-Reboot ohne Segen von Original-Cast

Madeleine Mantock ist in der Serienwelt kein unbekanntes Gesicht. In der Filmografie der Schauspielerin finden sich  Auftritte in "Casualty", "The Tomorrow People" und "Into the Badlands". In "Edge of Tomorrow" konnte die Britin auch schon Kinoluft schnuppern. In der Originalserie verkörperten Holly Marie Combs, Alyssa Milano und Shannen Doherty die drei Schwestern. Letztere wurde ab Staffel 4 von Rose McGowan ersetzt. Combs und Doherty sind von dem Reboot jedoch bislang wenig begeistert

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben