News

"Die Nacht der lebenden Toten": George Romeros Sohn plant Prequel

"Die Nacht der lebenden Toten" soll schon bald ein Prequel bekommen.
"Die Nacht der lebenden Toten" soll schon bald ein Prequel bekommen. (©picture alliance/Mary Evans Picture Library 2017)

"Die Nacht der lebenden Toten" gilt als George A. Romeros großer Durchbruch. Wenige Monate nach dem Tod des Kult-Regisseurs verkündet sein Sohn nun den ultimativen Tribut an seinen Vater: ein Prequel zu dem Zombie-Klassiker.

Ganz neu ist die Prequel-Idee wohl nicht. Bereits seit 2014 arbeitet Cameron Romero ("Zombies") an einem Film zur Vorgeschichte des Horror-Klassikers seines Vaters. Doch nun geht das Projekt offensichtlich in die heiße Phase.

"Rise of the Living Dead": Cameron Romero gibt Update zu Prequel-Plänen

"Es ist meine absolut große Freude, euch allen zu dieser späten Stunde der Halloween-Nacht den offiziellen Titel dieses Projektes zu verkünden", schrieb Cameron Romero dazu auf seinem Facebook-Account. So solle das Prequel zu "Die Nacht der lebenden Toten" nun offiziell "Rise of the Living Dead" heißen und sein ganz persönlicher Liebesbrief an seinen verstorbenen Vater sein, so Romero weiter. Auch die Beteiligung von Shane Hurlbut ("Into the Badlands") und Robert Kurtzman ("The Bye Bye Man") bestätigte Romero in seinem Post.

George Romero war begeistert von "Die Nacht der lebenden Toten"-Prequel

Besonders geadelt wurde das Prequel bereits lange vor dieser Ankündigung offenbar von George Romero persönlich. "Mein Vater hat das Skript gelesen und es als genial bezeichnet", erklärt Cameron Romero in seiner langen Stellungnahme weiter. Doch worum wird es in "Rise of the Living Dead" eigentlich gehen?

Konkret soll das Prequel in den frühen 1960er-Jahren angesiedelt sein und sich um den Wissenschaftler Dr. Ryan Cartwright drehen. Der soll einen Weg finden, das menschliche Leben im Falle eines Nuklearen Holokausts zu bewahren – und reist dafür in den folgenden Jahren an die dunkelsten Orte der Welt. "Cartwright begibt sich auf eine gut finanzierte und militärisch ausgerichtete Reise [...], während der er die ultimative Waffe für die Regierung entwickelt und eine Pest, die die Menschheit für alle Zeit heimsuchen wird", schreibt Digital Spy.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben