News

"Die Simpsons": Folge zum 600. Jubiläum in Virtual Reality

"Die Simpsons" kommen nun in Virtual Reality.
"Die Simpsons" kommen nun in Virtual Reality. (©Twitter / Entertainment Weekly 2016)

Zur Feier der 600. Folge von "Die Simpsons" dürfen sich Fans nun auf ein Virtual Reality-Erlebnis mit der gelben Familie freuen. In Zusammenarbeit mit Google entsteht ein Kurzfilm mit der neuen Technik.

"Die Simpsons" laden in dem 360-Grad-Film mit dem Namen "Planet of the Couches" dazu ein, ihre berühmte Eröffnungs-Sequenz in Virtual Reality zu erleben. Hierzu taten sich die Produzenten der Serie mit dem Spotlight Stories Team von Google zusammen, welches entsprechende Inhalte speziell für Google Cardboard entwickelt.

Fans können das VR-Erlebnis mit ihrem Smartphone ansehen

"Planet of the Couches" soll als Einleitung für die 600. Jubiläumsfolge "Treehouse of Horror XXVII" am 16. Oktober veröffentlicht werden und dann über Google Spotlight Stories abrufbar sein. Hierzu ist neben einem Smartphone lediglich ein Cardboard-Headset aus Pappe nötig, welches man sich theoretisch sogar selbst ausdrucken kann. Laut Deadline soll das VR-Erlebnis sich jedesmal verändern und unterschiedliche Wendungen nehmen.

Traditionelle Grusel-Folge der "Simpsons"

"Die Simpsons" laufen in den USA zurzeit mit ihrer 28. Staffel und sind damit die am längsten laufende Zeichentrickserie in Nordamerika. In Deutschland wird gerade die 27. Staffel gezeigt. Zu Halloween gibt es traditionell eine Grusel-Folge, was bereits zu einem gewissen Kultstatus geführt hat. Google Spotlight Stories sind ein Teil der "Advanced Technology and Projects" (ATAP) Initiative von Google, zu dem einst auch das Project Tango zählte, das inzwischen voll ins Google-Unternehmen integriert wurde und sich mit Positions-Tracking wie bei Microsoft Kinect befasst.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben