menu

"Die Tribute von Panem"-Reihe bekommt ein Prequel

Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) wird in dem Prequel nicht auftreten.
Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) wird in dem Prequel nicht auftreten.

Die "Tribute von Panem"-Reihe begeisterte sowohl in Buch- als auch in Filmform die Massen. Deshalb freut es Fans bestimmt, dass Autorin Suzanne Collins ein neues Buch der dystopischen Saga herausbringt.

Der Roman wird mehr als ein halbes Jahrhundert vor den Abenteuern von Katniss Everdeen spielen – und soll wie seine Vorgänger verfilmt werden. Um genau zu sein, beleuchtet das neue Buch Ereignisse, die 64 Jahre vor dem Beginn des ersten "Tribute von Panem"-Bandes stattfinden. Das Prequel-Buch soll am 19. Mai 2020 in den USA erscheinen, wie Associated Press (AP) berichtet.

Prequel spielt in den "dunklen Tagen" von Panem

Collins will in dem noch titellosen Roman die sogenannten "dunklen Tage" zehn Jahre nach dem Krieg behandeln. Sie folgten einer fehlgeschlagenen Rebellion gegen den totalitären Staat Panem. In dieser Wiederaufbauphase kämpfte das Land darum, wieder auf die Beine zu kommen. "Mit diesem Buch wollte ich den Naturzustand erkunden, wer wir sind und was wir für unser Überleben als notwendig erachten", so die Autorin.

Katniss Everdeen, die Heldin der "Tribute von Panem"-Reihe, wird keine Rolle in der Prequel-Geschichte spielen. Schließlich war sie damals noch gar nicht geboren. Doch Präsident Snow,  der spätere tyrannische Präsident von Panem, wäre zum Zeitpunkt der Ereignisse elf Jahre alt und könnte tatsächlich im "Panem"-Prequel auftauchen.

Autorin arbeitet eng mit Filmstudio zusammen

Obwohl das Prequel-Buch noch nicht mal erschienen ist, hat sich Lionsgate schon die Filmrechte an dem Roman gesichert und "während des Schreibprozesses" auch mit Collins "kommuniziert". "Wir freuen uns darauf, eng mit ihr am Film zusammenzuarbeiten", wird Joe Drake, Vorsitzender der Lionsgate Motion Picture Group, zitiert. Dass sich das Studio so schnell einschaltet, ist nicht verwunderlich. Schließlich spielten die bisherigen vier Verfilmungen der Romantrilogie laut Box Office Mojo weltweit fast drei Milliarden US-Dollar ein.

Die "Tribute von Panem"-Trilogie spielt in einer dystopischen Welt. Die USA existieren nicht mehr. Stattdessen wurden zwölf Distrikte zum totalitären Staat Panem zusammengeschlossen. Als Machtdemonstration des Kapitols, der Hauptstadt des Landes, finden jährlich die sogenannten Hungerspiele statt, bei denen Jugendliche aus jedem Distrikt in tödlichen Wettkämpfen gegeneinander antreten müssen. Darunter auch das junge Mädchen Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence).

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Science-Fiction

close
Bitte Suchbegriff eingeben